Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2001

00:12 Uhr

Handelsblatt

Broadvision: Schwach nach Ergebnissen

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Der Hersteller von Applikationssoftware kann die Erwartungen des Marktes nicht einhalten. Im vierten Quartal konnte ein Umsatz in Höhe von 136,9 Millionen Dollar erzielt werden.

Der Gewinn vor außerordentlichen Posten lag mit zwei Cents rund drei Cents unter den Schätzungen der Analysten. "Unser aggressives Wachstum und ausgebaute Präsenz in den globalen Märkten hat im vierten Quartal zu unerwartet hohen Kosten geführt", so Vorstand Pehong Chen. Das Unternehmen sei jedoch gut positioniert, um auf den Erfolgen der Vergangenheit aufbauen zu können.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×