Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2004

15:52 Uhr

Handelsblatt

Bundesjustizministerium: Verschärfung der Haftung von Vorstand und Aufsichtsrat geplant

Die Bundesministerin der Justiz, Brigitte Zypries, hat angekündigt, dass die Haftung von ...

Brigitte Zypries dpa

Brigitte Zypries. Foto: dpa

Die Bundesministerin der Justiz, Brigitte Zypries, hat angekündigt, dass die Haftung von Vorständen und Aufsichtsräten gegenüber der Gesellschaft verschärft werden sollen, meldete die Börsen-Zeitung am 20. 1. 2004. Der Referentenentwurf gehe jetzt in die Ressortabstimmung. Bei Kapitalmaßnahmen und Unternehmensverträgen wolle die Ministerin dagegen Anfechtungsklagen, die die weitere Tätigkeit eines Unternehmens lähmen können, durch ein Eilverfahren verhindern. Anteilseigner haben dann nur noch einen Anspruch auf Schadensersatz. Das Gesetz zur Unternehmensintegrität und Modernisierung des Anfechtungsrechts (UMAG) solle 2005 in Kraft treten.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 20.01.2004

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×