Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.03.2003

15:30 Uhr

Wegen eines Streiks aus Protest gegen die Liberalisierung des Güterverkehrs müssen sich Bahnreisende heute auf den Strecken von und nach Frankreich auf Behinderungen einstellen. Die Staatsbahn SNCF rechnet aber damit, dass der Verkehr auf den Verbindungen zwischen Köln und Paris (Thalys) sowie mit dem Eurostar nach London normal läuft. In Frankreich dürfte durchschnittlich nur einer von drei Hochgeschwindigkeitszügen (TGV) verkehren, stärker betroffen sind voraussichtlich die Fernzüge Corail und die Regionalzüge TER. ap

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×