Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.04.2003

17:38 Uhr

Business-Travel

Massive Streichungen von Flügen in Frankreich

Wegen landesweiter Streiks sind für diesen Donnerstag in Frankreich 80 Prozent aller Flüge gestrichen worden. Das teilte die zivile Luftfahrtbehörde (DGAC) am Mittwoch in Paris mit.

HB/dpa PARIS. Von der Arbeitsniederlegung zur Sicherung der Renten besonders hart betroffen sollten außerdem die Pariser Metro und der Nahverkehr im Umland der Hauptstadt sein, ebenso wie öffentliche Verkehrsbetriebe mehrerer Städte wie Marseille, Toulouse und Bordeaux.

Hingegen sollte der internationale Zugverkehr wie Eurostar nach Großbritannien und Thalys nach Köln nahezu störungsfrei verlaufen, hieß es nach Angaben der Eisenbahngesellschaft SNCF. In Dutzenden Städten wollen öffentliche Angestellte dem Aufruf mehrerer Gewerkschaften folgen und auf die Straße gehen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×