Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2003

07:54 Uhr

Business-Travel

New Yorker Museum zeigt die Welt der Hotels

"Neue Hotels für globale Nomaden" heißt die jüngste Sonderschau im New Yorker Cooper-Hewitt-Museum.

tdt. Es sei weltweit die erste umfassende Ausstellung über Hotels, heißt es in dem Nationalen Design Museum an der Fifth Avenue. Die Themen reichen von architektonisch bedeutenden Herbergen bis zu Phantasiehäusern. Die Schau ist bis 2. März täglich außer montags geöffnet, der Eintritt kostet acht Dollar.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×