Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.02.2003

06:00 Uhr

Business-Travel

US-Nordosten wühlt sich aus dem Schnee

Der Nordosten der USA befreit sich langsam aus Riesenmassen von Schnee. Einer der schwersten Winterstürme der amerikanischen Geschichte hatte das Leben in der Bundeshauptstadt Washington weitgehend lahm gelegt.

HB/dpa Auch der Metropole New York brachte der Blizzard bis zu 60 Zentimeter Schnee. Der Flug- und öffentliche Nahverkehr blieb gestern massiv gestört, nachdem bereits in den vergangenen Tagen Tausende Flüge gestrichen worden waren. Auch mehrere Eisenbahnlinien waren weiter gesperrt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×