Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.01.2003

16:28 Uhr

Business-Travel

Warnstreik auf Berliner Flughäfen

Die Flughafen-Holding BBF kündigte am Donnerstag an, dass in der Zeit zwischen 6.00 und 9.00 Uhr voraussichtlich mehr als 100 Flüge verspätet sein werden oder ganz ausfallen.

HB/dpa BERLIN. Mit dem Streik will die Gewerkschaft ver.di ihren Gehaltsforderungen für die 1 650 Flughafen-Beschäftigten Nachdruck verleihen.

Betroffen sind verschiedene Fluglinien wie die Lufthansa, der Charterflieger Air Berlin oder die Billigflieger wie Germanwings und HapagLloydExpress. Die Flughafen-Holding appellierte an alle Passagiere, sich frühzeitig mit den Gesellschaften in Verbindung zu setzen. Die Tarifverhandlungen waren am Dienstag nach der dritten Runde ohne Einigung abgebrochen worden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×