Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Catrin Bialek

  • Handelsblatt
  • Redakteurin

Oldenburgerin, ausgebildete Werbekauffrau, Diplom-Volkswirtin und Absolventin der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Seit 1999 Redakteurin beim Handelsblatt. Teamleiterin IT und Medien im Ressort Unternehmen & Märkte. Lieblingsthemen: Marketing, Kommunikation und Medien.

Weitere Artikel dieses Autors

„Best Brands 2018“: Warum Apple nicht mehr zu den besten Marken gehört

„Best Brands 2018“

Warum Apple nicht mehr zu den besten Marken gehört

Beim diesjährigen Markenranking wird deutlich: Glamouröse Produkte sind out. Gefragt ist alles, was den heimeligen Abend zuhause abrundet.

von Catrin Bialek

Publicis: Französische Agentur ergattert Riesen-Werbedeal mit Mercedes

Publicis

Französische Agentur ergattert Riesen-Werbedeal mit Mercedes

Diesen Werbedeal wollte jede Agentur: Mercedes Benz vergibt einen Großauftrag an die französische Agentur Publicis. Die US-Werber von BBDO Worldwide haben das Nachsehen.

von Catrin Bialek

Kampfansage an Social Networks: Konsumriese Unilever droht Facebook und Google mit Werbe-Entzug

Kampfansage an Social Networks

Premium Konsumriese Unilever droht Facebook und Google mit Werbe-Entzug

Deutsche Konsumkonzerne zögern noch, dem Beispiel Unilever zu folgen. Wie realistisch ist ein Werbeverzicht auf der Plattform Facebook?

von Catrin Bialek

Ufa-Chef Nico Hofmann: Das sagt Deutschlands mächtigster Fernsehproduzent zur #MeToo-Debatte

Ufa-Chef Nico Hofmann

Premium Das sagt Deutschlands mächtigster Fernsehproduzent zur #MeToo-Debatte

Der Ufa-Chef über die #MeToo-Debatte und die Frage, warum die Zeiten für Produzenten trotz des Skandals nie besser waren.

von Catrin Bialek, Hans-Peter Siebenhaar

Thjnk-Spot für Autovermieter: Sixt setzt zum Valentinstag in neuer Kampagne auf Gefühle

Thjnk-Spot für Autovermieter

Premium Sixt setzt zum Valentinstag in neuer Kampagne auf Gefühle

Sixt wirbt zum Valentinstag ausnahmsweise gefühlvoll. Hinter der ungewöhnlichen Kampagne steckt ein Rivale der Stammagentur Jung von Matt.

von Catrin Bialek

Marianne Heiß: Werberin rückt in den VW-Aufsichtsrat

Marianne Heiß

Premium Werberin rückt in den VW-Aufsichtsrat

Personalwechsel im Aufsichtsrat: Die Werbe-Managerin Marianne Heiß folgt im VW-Gremium auf Annika Falkengren.

von Catrin Bialek

Verkaufspläne für Arvato: Warum Bertelsmann zurück zum Mediengeschäft will

Verkaufspläne für Arvato

Premium Warum Bertelsmann zurück zum Mediengeschäft will

Bertelsmann stellt die Tochter Arvato zur Disposition. Um das Callcenter-Geschäft zukunftssicher zu machen, sind hohe Investitionen fällig.

von Catrin Bialek

Unruhe bei Arvato: Bertelsmann prüft Trennung von seiner stärksten Sparte

Unruhe bei Arvato

Bertelsmann prüft Trennung von seiner stärksten Sparte

Bertelsmann will seinen Fokus wieder stärker auf die Themen Medien und Bildung legen. Das könnte Arvato zu spüren bekommen.

von Catrin Bialek

Digitalberater Christoph Bornschein: TLGG-Chef attackiert die Großen der Branche

Digitalberater Christoph Bornschein

Premium TLGG-Chef attackiert die Großen der Branche

Der 34 Jahre alte Chef der Digitalberatung TLGG gliedert seine Consultingsparte aus – und will damit den großen IT-Beratungen Konkurrenz machen.

von Catrin Bialek

Studie zu Social-Media-Stars: Was Influencer sich herausnehmen können

Studie zu Social-Media-Stars

Was Influencer sich herausnehmen können

Eine Studie der Werbeagentur Jung von Matt zeigt, wie hoch die Ansprüche der Stars in sozialen Netzwerken sind, wenn sie für Produkte werben sollen. Geld allein macht Influencer schon längst nicht mehr glücklich.

von Catrin Bialek

Kommentar zum Streit um Tagesschau-App: Sinnloser Kleinkrieg

Kommentar zum Streit um Tagesschau-App

Premium Sinnloser Kleinkrieg

Intendanten kämpfen vor Gericht gegen Zeitungsverleger um den Erhalt der Tagesschau-App. Es wäre klüger, die Energie für hochwertigere Inhalte zu nutzen. Denn junge Zuschauer wenden sich von den TV-Sendern ab.

von Catrin Bialek

Markenranking BrandZ: SAP ist die wertvollste deutsche Marke

Markenranking BrandZ

SAP ist die wertvollste deutsche Marke

SAP belegt auf der Liste der wertvollsten Marken des Landes den ersten Platz. Deutsche Unternehmen können insgesamt mit Zuverlässigkeit punkten. In einem anderen Bereich haben sie jedoch deutlichen Nachholbedarf.

von Catrin Bialek

Verimi-Chefin Donata Hopfen im Interview: „Wir setzen auf Transparenz und Sicherheit“

Verimi-Chefin Donata Hopfen im Interview

Premium „Wir setzen auf Transparenz und Sicherheit“

Die Datenallianz Verimi will die Identität der Menschen im Internet schützen – und tritt damit gegen Facebook und Google an. Im Interview erklärt Chefin Donata Hopfen, weshalb sie ihre Strategie für aussichtsreich hält.

von Catrin Bialek, Tanja Kewes

Kommentar zum Umbruch im TV-Markt: Ungeliebte Allianz statt Niederlage

Kommentar zum Umbruch im TV-Markt

Premium Ungeliebte Allianz statt Niederlage

Streamingdienste wie Netflix und Co. sorgen für neue Regeln im TV-Markt. Es ist höchste Zeit, dass klassische Fernsehsender in Deutschland darauf reagieren. Und es ist an der Zeit, mit einigen Irrtümern aufzuräumen.

von Catrin Bialek

Streaming-Boom: Netflix knackt die 100-Milliarden-Marke

Streaming-Boom

Premium Netflix knackt die 100-Milliarden-Marke

Netflix wird immer wertvoller. Glänzende Geschäfte lassen den Börsenwert auf Rekordhöhen steigen. Experten warnen allerdings vor zu viel Euphorie – denn trotz Streaming-Boom steht Netflix vor einigen Herausforderungen.

von Catrin Bialek, Axel Postinett

Mediennutzung: Wenn das Smartphone zur Sucht wird

Mediennutzung

Premium Wenn das Smartphone zur Sucht wird

Zwei Apple-Investoren fordern den iPhone-Hersteller auf, sich stärker im Bereich Kinder- und Jugendschutz zu engagieren. Das trifft einen Nerv: Psychologen warnen bereits eindringlich vor übermäßiger Smartphone-Nutzung.

von Catrin Bialek, Christof Kerkmann, Katharina Kort

Nutzungsbeschränkung bei Apple: Das iPhone wird ohne Medienkompetenz geliefert

Nutzungsbeschränkung bei Apple

Premium Das iPhone wird ohne Medienkompetenz geliefert

Apple-Großaktionäre fordern vom iPhone-Hersteller eine Software, mit der Eltern die Nutzungsdauer für ihre Kinder beschränken können. Auch wenn der Vorstoß nicht uneigennützig ist, der Schritt ist richtig. Ein Kommentar.

von Catrin Bialek

Influencer Marketing : Zwischen Hype und Kampf um Glaubwürdigkeit

Influencer Marketing

Zwischen Hype und Kampf um Glaubwürdigkeit

Influencer Marketing ist zu einem unverzichtbaren Baustein in der Ansprache junger Kunden geworden. Olympus war einer der Vorreiter, McDonald's zog dieses Jahr kräftig nach. Und Coral legte eine Bruchlandung hin.

von Catrin Bialek

Tagesschau-App: Wie viel Text darf es sein?

Tagesschau-App

Wie viel Text darf es sein?

Das Urteil gegen die Tagesschau-App ist rechtskräftig. Die Zeitungsverleger begrüßen es, dass der Bundesgerichtshof eine Revision nicht zugelassen hat. Ein großer Schritt in dem Streit um die sogenannte...

von Catrin Bialek

Springer verkauft Aufeminin: 286 Millionen Euro für ein Frauenportal

Springer verkauft Aufeminin

286 Millionen Euro für ein Frauenportal

Das Medienunternehmen Axel Springer will das Frauenportal Aufeminin an einen französischen TV-Sender abstoßen. Das digitale Rubrikengeschäft soll dagegen gestärkt werden – mit einem allumfassenden Serviceangebot.

von Catrin Bialek

P&G-Marketingchef Marc Pritchard : „Wir müssen die Spots anders produzieren“

P&G-Marketingchef Marc Pritchard

Premium „Wir müssen die Spots anders produzieren“

Der Marketingchef von Procter & Gamble, Marc Pritchard, reformiert die Onlinewerbung des Konzerns. Er will verhindern, dass Marken in dubiosen Werbeumfeldern bei Youtube und Co erscheinen – mit drastischen Mitteln.

von Catrin Bialek

WPP-Tochter Grey: Werber entdecken den Sport für sich

WPP-Tochter Grey

Werber entdecken den Sport für sich

Immer mehr Werbefirmen steigen in das Sportmarketing ein. Jetzt hat auch die Düsseldorfer Agentur Grey ihre Aktivitäten in diesen Bereich ausgedehnt. Großes Potenzial sehen die Werber vor allem beim E-Sport.

von Catrin Bialek

Gofundme: Tue Gutes – und rede bei Facebook darüber

Gofundme

Tue Gutes – und rede bei Facebook darüber

Am Internationalen Tag des Ehrenamtes startet die Online-Spendenplattform Gofundme in Deutschland. Internetnutzer können über die US-Plattform Geld sammeln – für sich oder für andere.

von Catrin Bialek

Amazon: Vom Buchhändlerschreck zum Verlegerschreck

Amazon

Vom Buchhändlerschreck zum Verlegerschreck

Amazon beliefert künftig den stationären Buchhandel mit deutschsprachigen Titeln des eigenen Verlagsprogramms. Mit dem Schritt stärkt der US-Onlinehändler seine verlegerischen Ambitionen.

von Catrin Bialek

N-TV-Chef Hans Demmel: „Wir müssen noch mehr in die Tiefe gehen“

N-TV-Chef Hans Demmel

Premium „Wir müssen noch mehr in die Tiefe gehen“

Bei N-TV braucht niemand mehr Überlebensängste haben, sagt der Senderchef – und spricht über die wirtschaftliche Zukunft des Nachrichtensenders, öffentlich-rechtliche Konkurrenz und die Herausforderungen durch Fake News.

von Catrin Bialek, Hans-Peter Siebenhaar

Deutscher Marketingtag: Kundendaten gewinnen, Kundendaten benutzen

Deutscher Marketingtag

Kundendaten gewinnen, Kundendaten benutzen

Das Marketing steht vor einer großen digitalen Herausforderung. Oft werden Kundendaten nicht richtig genutzt. Beim Deutschen Marketingtag berichteten Firmen wie Mister Spex oder die Commerzbank, wie es besser gehen kann.

von Catrin Bialek

Larissa Pohl und Thomas Strerath verlassen Jung von Matt: Auf falsche Pferde gesetzt

Larissa Pohl und Thomas Strerath verlassen Jung von Matt

Premium Auf falsche Pferde gesetzt

Die Werbeagentur Jung von Matt verliert zwei ihrer Vorstände: Es ist klar geworden, dass die beiden früheren Ogilvy-Werber, die seit 17 Jahren zusammenarbeiten, nicht zum Haus passen. Dabei waren die Erwartungen hoch.

von Catrin Bialek

Werbeagenturen: Prominente Abgänge bei Jung von Matt

Werbeagenturen

Prominente Abgänge bei Jung von Matt

Jung von Matt verliert zwei Vorstandsmitglieder: Thomas Strerath und Larissa Pohl, die Mitte 2015 von der Agentur Ogilvy kamen, verlassen die Kreativagentur. Eine Überraschung für die Branche.

von Catrin Bialek

Pro Sieben Sat 1 in der Krise: Wenn selbst Heidi Klum es nicht richten kann

Pro Sieben Sat 1 in der Krise

Premium Wenn selbst Heidi Klum es nicht richten kann

Der TV-Werbemarkt ist schwierig – doch während RTL konstant solide Zahlen abliefert, rutscht Pro Sieben Sat 1 immer tiefer in die Krise. Konzernchef Ebeling muss sich etwas einfallen lassen – und baut erst mal um.

von Catrin Bialek, Joachim Hofer

Agenturen gründen „100percent“: Die hochprozentige Werbe-Allianz

Agenturen gründen „100percent“

Premium Die hochprozentige Werbe-Allianz

Mehrere Werbedienstleister schließen sich zur Werbe-Allianz „100percent“ zusammen und wollen Firmen ganzheitlicher beraten. Kollaborationen wie diese sind eine Konsequenz des komplexeren Werbemarktes.

von Catrin Bialek

Neuer VDZ-Präsident Rudolf Thiemann: Alles andere als ein Chorknabe

Neuer VDZ-Präsident Rudolf Thiemann

Premium Alles andere als ein Chorknabe

Rudolf Thiemann, Chef des katholischen Medienunternehmens Liborius, ist neuer Verbandspräsident der Zeitschriftenverleger – und teilt als solcher gleich gegen Google und die öffentlich-rechtlichen Sender aus.

von Catrin Bialek

Die Marken des Jahres 2017: „Man muss nicht aus dem Silicon Valley kommen“

Die Marken des Jahres 2017

„Man muss nicht aus dem Silicon Valley kommen“

Zum vierten Mal haben Handelsblatt und Yougov die besten Marken des Jahres gekürt. Der Gesamtsieger überzeugt durch seine Markenphilosophie und das Einbinden von Influencern. Aber auch die Bahn überrascht positiv.

von Catrin Bialek

Wie Facebook & Co. Milliarden mit unseren Daten verdienen: Die unheimliche Macht

Wie Facebook & Co. Milliarden mit unseren Daten verdienen

Premium Die unheimliche Macht

Facebook, Google und Co. leben von unseren Daten. Jeder Klick, jeder Kauf, jeder Kommentar im Internet wird verfolgt, verwertet und vermarktet. Doch die globale Verwertungsmaschine ist kaum noch zu kontrollieren.

von Catrin Bialek, Astrid Dörner, Christof Kerkmann, Britta Weddeling

BWL-Professorin Sarah Spiekermann-Hoff: „Ich möchte mir Privatsphäre erkaufen“

BWL-Professorin Sarah Spiekermann-Hoff

Premium „Ich möchte mir Privatsphäre erkaufen“

Die Autorin des Buchs „Networks of Control“, Sarah Spiekermann-Hoff, spricht im Interview über totale Überwachung im Internet, Personalabteilungen, die Daten einsammeln, und plötzliche Werbung für Antidepressiva.

von Catrin Bialek, Christof Kerkmann

Jung-von-Matt-Vorstand Thomas Strerath: „Der Markt für Onlinewerbung ist völlig undurchsichtig“

Jung-von-Matt-Vorstand Thomas Strerath

Premium „Der Markt für Onlinewerbung ist völlig undurchsichtig“

Jung-von-Matt-Vorstand Thomas Strerath über die Zukunft digitaler Werbung, die Zollschranken im Netz, die Allmacht von Amazon – und seinen gescheiterten Bundestagswahlkampf für die CDU. Ein Interview.

von Catrin Bialek, Thomas Tuma

Verlag trennt Print und Digital: Axel Springers Spaltungsprozesse

Verlag trennt Print und Digital

Premium Axel Springers Spaltungsprozesse

Umbau bei Axel Springer: Das Medienhaus trennt in seinem Verlagsgeschäft den Print- vom Digitalbereich. Mitarbeiter sprechen intern von einer „Holz AG“ und einer „Fortschritts-AG“. Kommt es womöglich zu einem Verkauf?

von Catrin Bialek

Publicis-Chef Arthur Sadoun: Arthur I.

Publicis-Chef Arthur Sadoun

Premium Arthur I.

Arthur Sadoun ist erst der dritte Chef in der 91-jährigen Geschichte des französischen Werbekonzerns Publicis. Der Pariser will die Agenturgruppe völlig digitalisieren – angefangen mit einer App namens Marcel.

von Catrin Bialek

Florian Adamski wird OMD-CEO: Und jetzt die ganze Welt

Florian Adamski wird OMD-CEO

Premium Und jetzt die ganze Welt

Nach zwei Jahren als Deutschland-Chef schafft der Werber den Sprung an die Spitze der weltweit führenden Mediaagentur. Er gehört zu einer neuen, jungen Generation von Marketingexperten und scheut nicht die klare Haltung.

von Catrin Bialek

Türkei – Deniz Yücel: Springer-Chef wirbt für Kampagne gegen Erdogan

Türkei – Deniz Yücel

Springer-Chef wirbt für Kampagne gegen Erdogan

Mit einer Anzeigenkampagne in türkischen Medien will Axel Springer ihrem inhaftierten Journalisten Deniz Yücel helfen. Auch andere deutschen Unternehmen will Springer-Chef Döpfner dafür gewinnen. Doch die zieren sich.

von Catrin Bialek

Werbestar Stefan Kolle gestorben: Innovativ, erfinderisch – und selbständig

Werbestar Stefan Kolle gestorben

Premium Innovativ, erfinderisch – und selbständig

Vor 20 Jahren holte er seinen ersten Löwen in Cannes. Nun ist Stefan Kolle, Chef der Hamburger Agentur Kolle Rebbe, im Alter von 55 Jahren unerwartet verstorben. Die Werbebranche verliert einen ihrer klügsten Denker.

Digitalmarketingmesse Dmexco: Propheten der Werbewelt

Digitalmarketingmesse Dmexco

Premium Propheten der Werbewelt

Auf der Dmexco in Köln zeigt sich: Marketing ist immer mehr Technik. Künstliche Intelligenz ist das Top-Thema der Digitalmarketingmesse. Deshalb mischen jetzt neue Player in der Branche mit.

von Catrin Bialek

Kommentar zur Werbebranche: Im düsteren Digital-Dschungel

Kommentar zur Werbebranche

Premium Im düsteren Digital-Dschungel

TV, Radio, Print – früher war die Werbewelt überschaubar. Doch beim rasanten digitalen Wandel blicken selbst Marketing-Experten kaum noch durch. Manche haben eine radikale Lösung: Taschengeldentzug. Ein Kommentar.

von Catrin Bialek

Pro Sieben Sat 1 : Drei Säulen sollen‘s richten

Pro Sieben Sat 1

Premium Drei Säulen sollen‘s richten

Pro Sieben Sat 1 kämpft mit einem massiven Kursverfall – auf Jahressicht büßte die Aktie rund 30 Prozent ein. Als Reaktion strukturiert der Münchener Medienkonzern um – und denkt an einen Teil-Börsengang.

von Catrin Bialek, Ulf Sommer

Mediendebatte: Viel Beifall für Julia Jäkels Weckruf der Werbebranche

Mediendebatte

Viel Beifall für Julia Jäkels Weckruf der Werbebranche

Die Gruner+Jahr-Chefin Julia Jäkel hat im Handelsblatt-Interview ein Umdenken der Werbebranche gefordert. Werbebudgets sollten wieder mehr in der etablierten Medienlandschaft einsetzt werden, sagt sie. Das Echo ist groß.

von Catrin Bialek, Hans-Peter Siebenhaar

Gruner + Jahr-Chefin Julia Jäkel : „Eine Krise der demokratischen Öffentlichkeit“

Gruner + Jahr-Chefin Julia Jäkel

Premium „Eine Krise der demokratischen Öffentlichkeit“

Die Verlagschefin von Gruner + Jahr, Julia Jäkel, spricht im Interview über die Verrohung der globalen Kommunikation durch Facebook, die Verantwortung der deutschen Wirtschaft und die Zukunft des gedruckten Wortes.

von Catrin Bialek, Thomas Tuma

Bertelsmann: Digitalgeschäft wächst kräftig

Bertelsmann

Digitalgeschäft wächst kräftig

Bertelsmann legt in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres weiter zu. Erstmals erreicht der Konzern in den ersten sechs Monaten sogar einen Gewinn von mehr als einer einer halben Milliarde Euro.

von Catrin Bialek

Medienkonzern mit steigenden Umsätzen: RTL trotzt der Fernsehkrise

Medienkonzern mit steigenden Umsätzen

Premium RTL trotzt der Fernsehkrise

Die RTL Group vermeldet steigende Umsatzzahlen – und das obwohl der TV-Werbemarkt in diesem Jahr insgesamt schrumpft. Die Bertelsmann-Tochter profitiert dabei auch vom Hype um „neue Götter“.

von Catrin Bialek

Ringier-Verlagschef Marc Walder: „Es wird blutig werden“

Ringier-Verlagschef Marc Walder

Premium „Es wird blutig werden“

Marc Walder zeichnet ein düsteres Bild von der Zukunft des Journalismus – gedruckt und digital. Im Gespräch erklärt der Chef des Schweizer Medienhauses Ringier, welche Marken eine Chance haben und worauf er künftig...

von Catrin Bialek, Hans-Jürgen Jakobs

Zuschauerschwund bei Pro Sieben Sat 1: Endlos-Formate statt neuer Ideen

Zuschauerschwund bei Pro Sieben Sat 1

Premium Endlos-Formate statt neuer Ideen

Pro Sieben Sat 1 verliert immer mehr Zuschauer. Nun hat der Münchner TV-Konzern auch die Prognose für den Werbemarkt gesenkt. Der Aktienkurs bricht ein. Chef Thomas Ebeling will gegensteuern.

von Catrin Bialek

Kommentar zur Computerspielebranche: Zocken für die Kanzlerin

Kommentar zur Computerspielebranche

Premium Zocken für die Kanzlerin

Die Computerspielbranche setzt jährlich Milliarden um. Längst ist sie erwachsen und wirtschaftlich relevant geworden. Davon zeugt nicht zuletzt ihr Ruf nach Subventionen. Ein Kommentar.

von Catrin Bialek

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×