Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2003

09:20 Uhr

Chirac in Verlegenheit

Mehrheit der Franzosen gegen Irak-Krieg

Eine überwältigende Mehrheit der Franzosen ist nach Umfragen gegen einen Irak-Krieg. Drei von vier Franzosen (77 %) lehnen nach einer am Donnerstag veröffentlichten Befragung des Ipsos-Instituts ein militärisches Vorgehen gegen Bagdad ab.

HB/dpa PARIS. "Ob jemand politisch rechts oder links wählt, spielte dabei für seine Meinung keine entscheidende Rolle", sagten die Ipsos-Meinungsforscher in der Pariser Zeitung "Le Figaro".

In einer zweiten Umfrage des CSA-Instituts für die Zeitung "Le Parisien" wandten sich zwei Drittel (66 %) gegen einen Krieg, 24 % sprachen sich dafür aus. "Die Ergebnisse bringen Staatspräsident Jacques Chirac in Verlegenheit", meinte "Le Parisien". Chirac hat vor kurzem damit begonnen, die Franzosen auf einen möglichen Krieg gegen Bagdad einzustimmen. Am Dienstag forderte er die Streitkräfte seines Landes auf, "für alle Fälle" vorbereitet zu sein.

Zum Golfkrieg im Januar 1991 hatten sich die Franzosen ganz überwiegend positiv gestellt. 71 % hatten diesen Krieg bejaht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×