Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Christoph Kapalschinski

Christoph Kapalschinski

  • Handelsblatt
  • Redakteur

Jahrgang 1979.
Studium der Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Journalistik in Hamburg.
Freier Mitarbeiter bei "Welt" und "Welt am Sonntag" in Hamburg.
Volontariat an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf, unter anderem bei der "Wirtschaftswoche" und der "Zeit".
2006-2010 Redakteur vom Dienst/Blattmacher im Ressort Unternehmen & Märkte der Düsseldorfer Zentralredaktion des Handelsblatt.

2010-2015 Redakteur in Düsseldorf für Unternehmen & Märkte, Fachgebiete: Konsumgüter-Hersteller, Textilwirtschaft, Nahrungsmittel.

seit März 2015 Redakteur in Hamburg für Unternehmen & Märkte, Fachgebiete: Konsumgüter-Hersteller, Nahrungsmittel, Einzelhandel.

Weitere Artikel dieses Autors

G20-Krawalle: Hamburger Wirtschaft fordert Mega-Entschädigung

G20-Krawalle

Hamburger Wirtschaft fordert Mega-Entschädigung

Der Handelskammer reichen die zugesagten 40 Millionen Euro bei weitem nicht aus. Sie will auch Geld für Unternehmer, die ihre Läden schließen mussten. Zudem soll eine Kampagne das Image der Stadt aufpolieren.

von Christoph Kapalschinski

Nahrungsmittel: Nestlé-Chef dämpft Hoffnungen auf großen Wandel

Nahrungsmittel

Nestlé-Chef dämpft Hoffnungen auf großen Wandel

Der Ex-Fresenius-Chef Mark Schneider hat mit seinem Wechsel in die Schweiz Spekulationen ausgelöst, der Nestlé-Konzern werde sein Portfolio radikal ändern. Dem tritt der Manager nun in einem Interview entgegen.

P&G, Stada, Arconic, Grammer: Zum Jagen tragen

P&G, Stada, Arconic, Grammer

Premium Zum Jagen tragen

Die Konsumgüterbranche schwächelt wegen der weltweiten Konsumflaute. Seit das organische Wachstum ausbleibt, geraten immer mehr Konzerne ins Visier von aktivistischen Investoren. Der jüngste Fall: Procter & Gamble.

von Christoph Kapalschinski, Maike Telgheder, Katharina Kort, Markus Fasse, Bert Fröndhoff

Procter & Gamble: US-Hedgefonds attackiert Pampers-Hersteller P&G

Procter & Gamble

US-Hedgefonds attackiert Pampers-Hersteller P&G

Noch nie hat sich ein aktiver Investor ein größeres Unternehmen als Angriffsziel ausgesucht: Nelson Peltz will sich einen Sitz im Board von Procter & Gamble sichern. Die Gründe dafür sind eine Kampfansage.

Handelsabkommen zwischen der EU und Japan: Neuer Impuls für das Wachstum

Handelsabkommen zwischen der EU und Japan

Premium Neuer Impuls für das Wachstum

Nach vier Jahren schwieriger Verhandlungen haben sich Japan und die EU auf Grundlinien eines Freihandelsabkommens geeinigt, es ist das größte seiner Art. Davon werden vor allem auch deutsche Branchen profitieren.

Wahlkampf-Sommertour: Schulz bekommt Merkel nicht zu greifen

Wahlkampf-Sommertour

Schulz bekommt Merkel nicht zu greifen

Merkel und Schulz lieferten sich am Freitag ein erstes Fernduell im Bundestagswahlkampf. Der SPD-Kanzlerkandidat bekommt die Wohlfühlkanzlerin nicht zu packen: Bei ihm ist alles ein bisschen komplizierter als bei ihr.

von Christoph Kapalschinski

Trendviertel 2017 – Hamburg: Politisches Pflaster

Trendviertel 2017 – Hamburg

Premium Politisches Pflaster

Die Hansestadt sorgt sich um Mieter. In Zukunft dürften daher weniger Eigentumswohnungen entstehen. Das treibt die Preise weiter. Womöglich zu weit. Wer kaufen will, für den gibt es eine Reihe interessanter Projekte.

von Christoph Kapalschinski

Martin Schulz: Der ratlose Kandidat

Martin Schulz

Premium Der ratlose Kandidat

Martin Schulz kämpft. Am Donnerstag hat er das von den G20-Krawallen gebeutelte Hamburger Schanzenviertel besucht. Doch der SPD-Kanzlerkandidat hat es schwer, zum Wähler durchzudringen. Ein letztes Mittel bleibt noch.

von Klaus Stratmann, Christoph Kapalschinski

SPD-Wahlkampf im Angriffsmodus: „Schwerverbrecher, von mir aus auch Terroristen“

SPD-Wahlkampf im Angriffsmodus

„Schwerverbrecher, von mir aus auch Terroristen“

Seit den Ausschreitungen um G20 sieht sich die SPD Kritik aus der Union ausgesetzt. Jetzt initiiert Außenminister Gabriel den Gegenangriff. Doch der Kanzlerkandidat Schulz schlägt vor Ort in Hamburg leise Töne an.

von Kathrin Witsch, Christoph Kapalschinski

G20 und die SPD: Gefangen in der Scholz-Falle

G20 und die SPD

Premium Gefangen in der Scholz-Falle

Nach dem G20-Gipfel müht sich die SPD um Aufarbeitung und Schadensbegrenzung. Doch unter den Genossen wächst Unmut über den Umgang der Parteiführung mit den Krawallen. Während Schulz sich zurückhält, teilt Gabriel aus.

von Klaus Stratmann, Martin Greive, Christoph Kapalschinski, Heike Anger

Hamburg nach dem G20-Gipfel: „Herr Scholz, treten Sie zurück!“

Hamburg nach dem G20-Gipfel

„Herr Scholz, treten Sie zurück!“

Die Hamburger CDU und FDP verlangen den Rücktritt des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz. Der hat sich bei den Bürgern entschuldigt – würde den Gipfel aber erneut veranstalten. Auch die Linke ist kaum einsichtig.

von Christoph Kapalschinski

Online-Handel: Ottos Start-up-Hoffnung expandiert ins Ausland

Online-Handel

Ottos Start-up-Hoffnung expandiert ins Ausland

Die Outfits von Stars per Mausklick nachkaufen – damit wirbt das Start-up About You um Kunden. Das Tochterunternehmen der traditionsreichen Otto-Gruppe wagt nun den Sprung ins Ausland – und hat große Vorbilder.

von Christoph Kapalschinski

Eine Lehre aus Hamburg: Der Gipfel war zu groß für Deutschland

Eine Lehre aus Hamburg

Der Gipfel war zu groß für Deutschland

Das Desaster erinnert fatal an die Loveparade in Duisburg: Politiker beschlossen die Events, erst dann ließen sie die Sicherheitslage prüfen. Wir müssen einsehen, dass einige Events nicht möglich sind. Ein Kommentar.

von Christoph Kapalschinski

Gewalt bei G20-Gipfel in Hamburg: „Das hat Züge von Terrorismus“

Gewalt bei G20-Gipfel in Hamburg

Premium „Das hat Züge von Terrorismus“

Nach den Krawallen beim G20-Gipfel in Hamburg diskutiert die Politik über eine europaweite Extremistendatei. Hat man die Gefahren durch linke Täter unterschätzt? Innenminister de Maizière erwartet ein hartes Vorgehen.

von Frank Specht, Christoph Kapalschinski, Dietmar Neuerer

Deutsche-Bahn-Pläne: Selbstfahrende Shuttle-Busse für Hamburg

Deutsche-Bahn-Pläne

Selbstfahrende Shuttle-Busse für Hamburg

Die Bahn will in Hamburg autonome S-Bahnen und Shuttle-Busse testen. Auch die Bahnhöfe der Hansestadt sollen intelligenter genutzt werden. Bürgermeister Olaf Scholz kam zur Vorstellung der Pläne – trotz der Krawalle.

von Christoph Kapalschinski

Olaf Scholz nach G20-Krawalle: Helden ohne Fehl und Tadel

Olaf Scholz nach G20-Krawalle

Helden ohne Fehl und Tadel

Nach den G20-Krawallen will Olaf Scholz Kritik an der Polizei zum Tabu erklären. Seine Verteidigungslinie: Niemand konnte ahnen, wie schlimm es werden würde. Auf einer Pressekonferenz am Sonntag kam er damit nicht durch.

von Christoph Kapalschinski

Chaostage in Hamburg: „Der G20-Gipfel ist eine Zäsur“

Chaostage in Hamburg

„Der G20-Gipfel ist eine Zäsur“

Wie muss der Staat mit Linksextremismus umgehen? Nach den Krawallen in Hamburg fordern Politiker und Polizeigewerkschaft rasche Konsequenzen. Die Kritik richtet sich auch gegen Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz.

von Dietmar Neuerer, Christoph Kapalschinski

G20-Krawalle: Wie konnte das passieren?

G20-Krawalle

Wie konnte das passieren?

In Hamburg hatten sich die Behörden auf schlimmere Szenarien eingerichtet. Dennoch eskalierte die Lage am Freitagabend. Und am Samstag marschiert erneut der Schwarze Block. Warum? Antworten auf drängende Fragen.

von Christoph Kapalschinski

Krawalle bei G20: „Brandschatzend durch Altona“

Krawalle bei G20

„Brandschatzend durch Altona“

Hamburgs Innensenator hat in anderen Bundesländern Unterstützung für seine Polizei angefordert. Obwohl weniger Gewalttäter als erwartet in der Stadt sind, ist die Lage eskaliert. Dazu hat die Polizeitaktik beigetragen.

von Christoph Kapalschinski

G20-Gipfel: Randale mit Ansage

G20-Gipfel

Randale mit Ansage

Eine linke Demonstration in Hamburg eskaliert. Doch sie zeigt auch: Es sind weniger Gewalttäter in der Stadt als erwartet. Fraglich ist noch, ob die Null-Toleranz-Strategie der Polizei aufging.

von Christoph Kapalschinski

Reckitt Benckiser: Cyberattacke wird für Putzmittel-Hersteller teuer

Reckitt Benckiser

Cyberattacke wird für Putzmittel-Hersteller teuer

Reckitt Benckiser ist der erste Konzern, der die Kosten des jüngsten Cyberangriffs beziffert. Teile der Produktion und Auslieferung fielen aus. Nun senkt der Hersteller von Sagrotan und Durex-Kondomen die Umsatzprognose.

Mars-Chef Grant Reid: „Ich bin enttäuscht über Trumps Klima-Entscheidung“

Mars-Chef Grant Reid

Premium „Ich bin enttäuscht über Trumps Klima-Entscheidung“

Grant Reid, Chef des Süßwarengiganten Mars, kritisiert den Ausstieg der USA aus dem Klimaabkommen. Im Interview erklärt er, warum die Branche sich mehr engagieren muss – und welche Erwartungen er an den G20-Gipfel hat.

von Christoph Kapalschinski

G20-Gipfel: Zwischen Kultur, Party und Linksauslegern

G20-Gipfel

Zwischen Kultur, Party und Linksauslegern

Hamburg erlebte am Mittwochabend eine gutgelaunte Techno-Demo. Das zeigt: Der G20-Gipfel könnte ein nachdenklich-fröhliches Fest der pluralistischen Demokratie sein – bliebe da nicht die Furcht vor Ausschreitungen.

von Christoph Kapalschinski

Sicherheit beim Gipfel: Hamburger Zank um die G20-Zelte

Sicherheit beim Gipfel

Hamburger Zank um die G20-Zelte

Die Polizei in Hamburg unterbindet jeden Versuch von G20-Demonstranten, ein Nachtlager aufzubauen. Ein Gericht widerspricht jetzt. Das wird für die Grünen zum Problem, denn sie tragen das Sicherheitskonzept mit.

von Christoph Kapalschinski

G20-Gipfel in Hamburg: Polizei-Show mit Folgen

G20-Gipfel in Hamburg

Polizei-Show mit Folgen

Tausende gewaltbereite Demonstranten wollten angeblich zum G20-Gipfel kommen. Bei seinem Besuch am Dienstag räumte Innenminister de Maizière aber ein, die Zahl sei bewusst hoch gegriffen. Bleibt es überraschend...

von Christoph Kapalschinski

Gillette gegen Wilkinson: Der Rasierer-Krieg

Gillette gegen Wilkinson

Der Rasierer-Krieg

Die Rasierer-Hersteller Gillette und Wilkinson kreuzen vor dem Düsseldorfer Landgericht die Klingen. Es geht um das Patentrecht für preisgünstige Ersatzklingen eines weit verbreiteten Nassrasierers.

G20-Gipfel: Festung Hamburg

G20-Gipfel

Premium Festung Hamburg

Vor dem Großereignis rüstet sich die Freie Hansestadt zur Sicherheitszone auf. Das Gipfeltreffen wird so zum Wiederbelebungsprogramm für die linksextreme Szene – und zum Kampf um die Macht der Bilder. Eine Reportage.

von Christoph Kapalschinski

Cyberangriff mit Ransomware Petya : Eine Spur führt in die Ukraine

Cyberangriff mit Ransomware Petya

Premium Eine Spur führt in die Ukraine

Das Chaos bei den betroffenen Unternehmen ist groß. Noch ist unklar, wer hinter der jüngsten Cyberattacke, die Häfen und Produktionsanlagen stillgelegt hat, steckt. Experten fürchten weitaus größere Folge-Angriffe.

von Ina Karabasz, Christoph Kapalschinski, Helmut Steuer, Christoph Schlautmann

Beiersdorf in Hamburg: Nivea-Hersteller baut neue Konzernzentrale

Beiersdorf in Hamburg

Nivea-Hersteller baut neue Konzernzentrale

Beiersdorf gehört zu den Opfern der Cyberattacke: Noch immer stehen Teile der Produktion still. Das hält den Konsumgüterriese nicht ab, die Pläne der neuen Zentrale in Hamburg vorzustellen. Welcher Konflikt jetzt droht.

von Christoph Kapalschinski

Nestlé: Angriff auf den Honigtopf

Nestlé

Premium Angriff auf den Honigtopf

Der berüchtigte Investor Daniel Loeb nimmt sich den Nestlé-Konzern vor. Abgesehen hat er es vor allem auf die milliardenschwere Beteiligung an L’Oréal. Dem Vorstandschef Ulf Mark Schneider könnte die Attacke helfen.

von Christoph Kapalschinski

Investor Daniel Loeb steigt ein: Auf Nestlé kommt ein Sturm zu

Investor Daniel Loeb steigt ein

Auf Nestlé kommt ein Sturm zu

Mark Schneider will Nestlé neu ausrichten. Doch nun wirbelt die Attacke von Hedgefonds-Manager Daniel Loeb seine Pläne durcheinander. Für den Lebensmittel-Giganten und seinen deutschen Chef dürfte es ungemütlich werden.

von Christoph Kapalschinski

Zahlen von RWE, Daimler und BASF im Check: Welche Unternehmen gefährliches Bilanzdoping betreiben

Zahlen von RWE, Daimler und BASF im Check

Premium Welche Unternehmen gefährliches Bilanzdoping betreiben

Bei welchen Papieren können Anleger selbst im Abschwung halbwegs ruhig schlafen? Wo wird mit schuldenfinanzierten Übernahmen gefährliches Bilanzdoping betrieben? Eine Analyse der größten deutschen Konzerne.

Emmanuel Faber: Danone-Chef ruft die „Food-Revolution“ aus

Emmanuel Faber

Danone-Chef ruft die „Food-Revolution“ aus

Die großen Lebensmittelkonzerne verlieren das Vertrauen der Verbraucher, warnt Danone-Chef Emmanuel Faber. Der Manager greift die eigene Branche scharf an – obwohl auch sein eigenes Unternehmen in der Kritik steht.

von Christoph Kapalschinski

Aus für das MHD?: Warum die Industrie das Haltbarkeitsdatum abschaffen will

Aus für das MHD?

Warum die Industrie das Haltbarkeitsdatum abschaffen will

Die globale Lebensmittelbranche will dafür sorgen, dass die Kunden weniger wegwerfen. Ein Deutscher Manager treibt die Initiative mit voran. Doch in Berlin regt sich Widerstand gegen den Vorstoß.

von Christoph Kapalschinski

Consumer Goods Forum: Der Kunde, das unbekannte Wesen

Consumer Goods Forum

Premium Der Kunde, das unbekannte Wesen

Viele Konsumgüter-Riesen haben großen Nachholbedarf bei der Digitalisierung. Jetzt wollen sie aufholen. Die internationalen Konzerne nehmen dafür stattliche Budgets in die Hand, um Start-ups und deren Ideen zu kaufen.

von Christoph Kapalschinski, Georg Weishaupt

Oetker-Chef Albert Christmann: „Wir sind doch schon emotional“

Oetker-Chef Albert Christmann

Premium „Wir sind doch schon emotional“

Der Manager ist der erste familienfremde Chef in der 125-jährigen Geschichte von Oetker. Im Interview spricht er über streitbare Gesellschafter, Konservatismus und warum die neue Digitalabteilung besser in Berlin sitzt.

von Christoph Kapalschinski

Apple-Ausstatter Heinz-Herbert Dustmann: Liebhaber der Ganzheitlichkeit

Apple-Ausstatter Heinz-Herbert Dustmann

Premium Liebhaber der Ganzheitlichkeit

Der Ladenbauer Dula beliefert Marken auf der ganzen Welt. Für die Apple-Zentrale entwickelt Inhaber Heinz-Herbert Dustmann sogar den Konferenztisch. Ein Erfolgsgeheimnis liegt wohl in der starken Präsenz der Familie.

von Christoph Kapalschinski

Bosch und Philip Morris bauen Fabriken in Dresden: Jobwunder im Silicon Saxony

Bosch und Philip Morris bauen Fabriken in Dresden

Jobwunder im Silicon Saxony

Schon zur DDR-Zeit war Dresden ein Technologie-Standort. Daran knüpfen nun zwei Weltkonzerne an: Bosch und Philip Morris bauen dort neue Fabriken – und schaffen über 1.000 Industrie-Jobs. Ein Signal über Sachsen hinaus.

von Christoph Kapalschinski

Neue Werbekampagne: So will Tom Tailor wieder angesagt werden

Neue Werbekampagne

So will Tom Tailor wieder angesagt werden

Tom Tailor hat seine neue Werbekampagne präsentiert. Das Geld dafür hat der börsennotierte Modekonzern bei den Aktionären eingesammelt. Die Werbewelt der Hamburger bunt und fröhlich – die Realität dagegen trist.

von Christoph Kapalschinski

Diskussion um Fahrverbote: Bannmeilen für den Diesel

Diskussion um Fahrverbote

Bannmeilen für den Diesel

München plant das bisher schärfste Fahrverbot für Dieselfahrzeuge. Noch gibt es starken Widerstand in Deutschland, doch Städte wie Hamburg haben ähnliche Pläne – obwohl dort Autos der Umweltbehörde ausgebremst würden.

von Christian Schnell, Christoph Kapalschinski

Eyes+More: „Ein Mensch sollte mindestens so viele Brillen haben wie Schuhe“

Eyes+More

„Ein Mensch sollte mindestens so viele Brillen haben wie Schuhe“

Eyes+More-Chef Tammo Bruns will Brillen zum reinen Mode-Objekt machen – und verzichtet daher auf die übliche Glasberatung. Damit greift er die selbstständigen Optiker an, die ohnehin unter Fielmann und Apollo leiden.

von Christoph Kapalschinski

Delta-Pronatura-Chef Nils Beckmann: Ab ins Rampenlicht

Delta-Pronatura-Chef Nils Beckmann

Premium Ab ins Rampenlicht

Trotz beliebter Marken wie Dr. Beckmann Fleckenteufel ist Delta Pronatura praktisch unbekannt. Sein 33-jähriger Geschäftsführer will das ändern und plant dafür einige Neuerungen im Familienunternehmen..

von Christoph Kapalschinski

Initiative „Wir Zusammen“: Digital deutsch lernen

Initiative „Wir Zusammen“

Digital deutsch lernen

In der Deutschlandzentrale von Google in Hamburg fand die zweite Handelsblatt-Veranstaltung zur Initiative „Wir Zusammen“ statt. Dabei ging es um die Vernetzung von Unternehmen, Behörden und Helfern.

von Christoph Kapalschinski

Maggi-Kochstudio 2.0: „Das hier ist der erste begehbare Food-Blog“

Maggi-Kochstudio 2.0

„Das hier ist der erste begehbare Food-Blog“

Fast in jedem Haushalt steht der Suppenwürzer Maggi im Küchenregal. In eigenen Kochstudios schult die Nestlé-Tochter Kunden am Herd. Aus der Lernküche wird nun eine Bühne für Video-Blogger – auch dank des Internets.

von Christoph Kapalschinski

Coca-Cola Life: Die grüne Coke ist gefloppt

Coca-Cola Life

Die grüne Coke ist gefloppt

Mit Coca-Cola Life wollte sich der Getränkeriese ein gesünderes Image verschaffen. Das ging gründlich schief: In Australien und Großbritannien verschwindet die Stevia-Cola ganz, in Deutschland rutscht sie in die Nische.

von Christoph Kapalschinski

Wie Underberg den Familienbetrieb saniert: Schwieriger Spagat zwischen Tradition und Moderne

Wie Underberg den Familienbetrieb saniert

Premium Schwieriger Spagat zwischen Tradition und Moderne

Bei Underberg ist der Glanz vergangener Tage verblasst. Die Gegenwart sieht alles andere als prächtig aus beim Spirituosenhersteller. Um den Abwärtstrend zu stoppen, soll das Unternehmen nun neu geordnet werden.

von Christoph Kapalschinski, Volker Votsmeier

Kaffeekette wird umgebaut: Tchibos zweite Jugend

Kaffeekette wird umgebaut

Premium Tchibos zweite Jugend

Tchibo-Eigner Michael Herz hat eine Mission: Er will die Kaffeekette verjüngen und wieder zu Wachstum führen. Öko-Mode, Kaffeekapseln und ein neuer Chef sollen helfen. Erste Akzente sind in den Filialen bereits zu sehen.

von Christoph Kapalschinski

Neue Strategie für AB-Inbev-Marken: Mission Marge für Beck’s

Neue Strategie für AB-Inbev-Marken

Premium Mission Marge für Beck’s

Der neue Deutschland-Chef des Brauereikonzerns AB Inbev will die heimischen Marken besser als bisher aus dem harten Preiswettbewerb herausbringen. Ein erstes sichtbares Zeichen setzt er bei der Bremer Biermarke Beck’s.

von Christoph Kapalschinski

Interview mit Frank Otto: „Viele Erben werden von der Leistung ihres Vaters erdrückt“

Interview mit Frank Otto

„Viele Erben werden von der Leistung ihres Vaters erdrückt“

Frank Otto wollte nie so recht zum Image der hanseatischen Versender-Familie Otto passen. Der Unternehmer und Reality-TV-Star über ererbten Reichtum, Geld in der alternativen Szene und die Zukunft des UKW-Radios.

von Christoph Kapalschinski

Winebank: Weine hinter Gittern

Winebank

Weine hinter Gittern

Der Rheingauer Winzer Christian Ress expandiert europaweit mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee: Der Winebank – ein Business-Club rund um das Thema Wein. Mit einem klassischen Lagerraum für Weine hat das nichts zu tun.

von Jürgen Röder, Christoph Kapalschinski

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×