Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Christoph Kapalschinski

Christoph Kapalschinski

  • Handelsblatt
  • Redakteur

Jahrgang 1979.
Studium der Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Journalistik in Hamburg.
Freier Mitarbeiter bei "Welt" und "Welt am Sonntag" in Hamburg.
Volontariat an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf, unter anderem bei der "Wirtschaftswoche" und der "Zeit".
2006-2010 Redakteur vom Dienst/Blattmacher im Ressort Unternehmen & Märkte der Düsseldorfer Zentralredaktion des Handelsblatt.

2010-2015 Redakteur in Düsseldorf für Unternehmen & Märkte, Fachgebiete: Konsumgüter-Hersteller, Textilwirtschaft, Nahrungsmittel.

seit März 2015 Redakteur in Hamburg für Unternehmen & Märkte, Fachgebiete: Konsumgüter-Hersteller, Nahrungsmittel, Einzelhandel.

Weitere Artikel dieses Autors

Homann schließt Werke: Theo Müller baut bei der Feinkost um

Homann schließt Werke

Theo Müller baut bei der Feinkost um

Im umkämpften Markt für Feinkost stellt die Müller-Gruppe ihre Tochter Homann neu auf: 500 Millionen Euro steckt der Konzern in ein neues, zentrales Werk – dafür werden vier andere Standorte geschlossen.

Tönnies: Familienfrieden auf dem Schlachthof

Tönnies

Familienfrieden auf dem Schlachthof

Der größte Familienstreit im deutschen Mittelstand ist offenbar beigelegt. Fleischunternehmer und Schalke-Funktionär Clemens Tönnies und sein Neffe Robert haben einen Kompromiss gefunden. Doch taugt der etwas?

von Christoph Kapalschinski

Beiersdorf-Hauptversammlung: Der volle Geldspeicher weckt Begehrlichkeiten

Beiersdorf-Hauptversammlung

Der volle Geldspeicher weckt Begehrlichkeiten

Beiersdorf hat viel Geld auf der hohen Kante, Übernahmen sind jedoch nicht in Sicht. Unter den Aktionären des Konzerns herrscht darüber Unmut: Sie fordern von der Eigentümerfamilie Herz ein Ende des Knauserns.

von Christoph Kapalschinski

Beiersdorf im Bilanzcheck: Verflixt und zugeklebt

Beiersdorf im Bilanzcheck

Premium Verflixt und zugeklebt

Während andere Konzerne ihre Bilanzen schönrechnen, hat Nivea-Hersteller Beiersdorf keine Bilanzkosmetik nötig. Der Dax-Konzern beeindruckt mit stabilen Erträgen. Nur eine Sparte muss kämpfen.

von Christoph Kapalschinski

Optikerkette: Nachfolge? Fielmann.

Optikerkette

Premium Nachfolge? Fielmann.

Günther Fielmann könnte bis 80 Chef von Europas größter Optikerkette bleiben. Er will den Vorstandsvorsitz des MDax-Unternehmens direkt an seinen 27-jährigen Sohn übergeben. Der bereitet sich schon lange darauf vor.

von Christoph Kapalschinski

G20-Gipfel in Hamburg: Wo schläft Donald Trump?

G20-Gipfel in Hamburg

Wo schläft Donald Trump?

Hamburg rätselt darüber, wo der US-Präsident während des G20-Gipfels im Juni übernachtet. Nicht nur den ausgebuchten Hotels könnte das Treffen einen Boom bescheren, sondern auch der linken Szene der Stadt.

von Christoph Kapalschinski

Erotik-Handel: Ein neuer Mann für Beate Uhse

Erotik-Handel

Ein neuer Mann für Beate Uhse

Beate Uhse findet nicht aus der Krise: Das angestammte Geschäft hat sich überlebt, das neue Image kommt nicht richtig an. Jetzt soll es ein neuer Chef richten, der es mit der lebenslangen Treue nicht so genau nimmt.

von Christoph Kapalschinski

Michael Otto und Andreas Haug im Interview: „Europa liegt deutlich hinter dem Rest der Welt“

Michael Otto und Andreas Haug im Interview

Premium „Europa liegt deutlich hinter dem Rest der Welt“

Michael Otto hat sich mit Start-up-Investor Andreas Haug zusammengetan, um frischen Wind in den Versandhändler zu bringen. Ein Gespräch über deutsches Sicherheitsdenken, Investments in Spielefirmen und Digital-Tourismus...

von Christoph Kapalschinski, Thomas Tuma

Drogeriemarkt-Erbe Raoul Roßmann: Schicht im Schacht

Drogeriemarkt-Erbe Raoul Roßmann

Premium Schicht im Schacht

Roßmann kann nicht mehr nur durch mehr Filialen Wachstum generieren. Juniorchef Raoul will deshalb endlich den Sprung ins Digitale schaffen – an Online als Verkaufskanal glaubt er dabei aber ebenso wenig wie sein Vater.

von Christoph Kapalschinski

Henkel im Bilanzcheck: Mit teuren Übernahmen in den Sparmodus

Henkel im Bilanzcheck

Premium Mit teuren Übernahmen in den Sparmodus

Der Plan des Düsseldorfer Henkel-Konzerns, durch schnelles Wachstum Kosten zu senken, geht auf. Die Anleger dürfen sich einmal mehr auf eine Dividendenerhöhung freuen. Ein Blick in die Bilanz – samt Stärken und...

von Christoph Kapalschinski

Neue Shoppingmall in Hamburg: Wie groß ist zu groß?

Neue Shoppingmall in Hamburg

Premium Wie groß ist zu groß?

Geschäfte, Kinos, Restaurants, Hotels – und das auf über 200.000 Quadratmetern: In der Hamburger Hafencity entsteht die größte Einkaufsmall Europas. Schon zur Grundsteinlegung wirkt das Projekt wie aus der Zeit gefallen.

von Christoph Kapalschinski, Florian Kolf

Steinway-Europachef Zimmermann: Selbstspielende Flügel sollen betuchte Kunden locken

Steinway-Europachef Zimmermann

Premium Selbstspielende Flügel sollen betuchte Kunden locken

Der ehemalige Montblanc-Manager soll künftig wohlhabende Nicht-Klavierspieler für Steinway & Sons gewinnen – mit selbstspielenden Flügeln. Auch sonst dürfte sich unter seiner Führung einiges ändern im Hause Steinway.

von Christoph Kapalschinski

Ausblick für Henkel: Neuer Chef, neue Ziele, alte Strategie

Ausblick für Henkel

Premium Neuer Chef, neue Ziele, alte Strategie

Hans Van Bylens Ziele für die kommenden vier Jahre sind weniger ambitioniert als die seines Vorgängers Kasper Rorsted. Der Henkel-Chef will den Konzern vor allem effizienter machen. Ein Effekt dürfte ihm zugutekommen.

von Christoph Kapalschinski

Drogerie-Rivalen: Rossmann und dm buhlen um chinesische Kunden

Drogerie-Rivalen

Rossmann und dm buhlen um chinesische Kunden

Chinesische Touristen geben viel Geld aus – und das nicht nur für Luxuswaren, sondern auch für Kosmetik oder Milchpulver. Die Drogerie-Erzrivalen Rossmann und dm erweitern nun die Kampfzone – in Deutschland und in China.

von Christoph Kapalschinski

Dr. Wolff-Chef Eduard Dörrenberg: Nur Japan fehlt dem Alpecin-Hersteller noch

Dr. Wolff-Chef Eduard Dörrenberg

Premium Nur Japan fehlt dem Alpecin-Hersteller noch

Der Gang nach Asien zahlt sich für Alpecin-Hersteller Dr. Wolff bislang aus. Nicht nur mit dem bekannten Koffein-Shampoo sind die Bielefelder verstärkt international unterwegs. Und sie nehmen weitere Nischen ins Visier.

von Christoph Kapalschinski

Nutella-Hersteller: Ferrero-Erbe lässt los – aber nicht ganz

Nutella-Hersteller

Ferrero-Erbe lässt los – aber nicht ganz

Giovanni Ferrero zieht sich aus dem Tagesgeschäft des gleichnamigen Süßwarenkonzerns aus Alba zurück. Damit nimmt er sich ein Beispiel am verstorbenen Patriarchen Michele. Doch die Macht bleibt in der Familie.

von Christoph Kapalschinski

Olaf Scholz über den Wahlkampf: „Könnte jeden Tag gegen die Wand treten“

Olaf Scholz über den Wahlkampf

„Könnte jeden Tag gegen die Wand treten“

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz stützt die Pläne von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz zum Arbeitslosengeld – lobt aber die Agenda 2010. Bei anderen Themen wird der sonst nüchterne Hanseat emotional.

von Christoph Kapalschinski

Haribo-Chef Hans-Guido Riegel: Goldbären und Jobs für Wisconsin

Haribo-Chef Hans-Guido Riegel

Premium Goldbären und Jobs für Wisconsin

Haribo will ein großes Werk in der Nähe von Chicago errichten: Ab 2020 soll auch in den USA produziert werden. Der Entscheidung des Bonner Familienunternehmens ging eine lange Suche voraus.

von Christoph Kapalschinski

Frosta: Tiefkühlkost-Hersteller setzt auf Transparenz

Frosta

Tiefkühlkost-Hersteller setzt auf Transparenz

Seit 14 Jahren verzichtet der Tiefkühlkost-Hersteller Frosta auf Zusatzstoffe und gibt seit einem Jahr die Herkunftsländer aller Zutaten an. Dank dieser Transparenz wächst das Unternehmen - und erhöht die Dividende.

von Christoph Kapalschinski

Tiefkühl-Hersteller: Frostas Reinheitsgebot zahlt sich aus

Tiefkühl-Hersteller

Premium Frostas Reinheitsgebot zahlt sich aus

Vom Experiment zum Erfolgsfaktor: Der Tiefkühl-Hersteller Frosta profitiert noch immer vom frühen Verzicht auf Zusatzstoffe. Was bei den Kunden gut ankommt, erfreut auch die Aktionäre.

von Christoph Kapalschinski

Dr. Oetker: Wie die Schokopizza ein Social-Media-Hit wurde

Dr. Oetker

Wie die Schokopizza ein Social-Media-Hit wurde

Eigentlich wollte Dr. Oetker seine Schokopizza zunächst ohne großes Aufsehen in die Supermärkte bringen. Doch die Kuriosität aus dem Tiefkühlregal wird über Nacht zum Social-Media-Hit – dank einer Stewardess aus Hamburg.

von Christoph Kapalschinski

Stifteproduzent Per Ledermann: Edding für die Fingernägel

Stifteproduzent Per Ledermann

Premium Edding für die Fingernägel

Die Digitalisierung zwingt den Stiftehersteller Edding, neue Geschäftsfelder zu suchen. Das führt zu kuriosen Produkten. Verantwortlich dafür: Der Gründersohn, der schon mit 15 gefragt wurde, ob er die Firma leiten will.

von Christoph Kapalschinski

Cebit-Trend Künstliche Intelligenz: Lehrmeister für schlaue Maschinen gesucht

Cebit-Trend Künstliche Intelligenz

Lehrmeister für schlaue Maschinen gesucht

Sie steuert Autos, erkennt Krankheiten und beantwortet Kundenfragen: Künstliche Intelligenz hat das Potenzial, die Wirtschaft zu revolutionieren. An Ideen mangelt es nicht, doch Fachleute werden dringend gesucht.

Liefer-Offensive: McDonald's lässt von Foodora liefern

Liefer-Offensive

McDonald's lässt von Foodora liefern

McDonald’s weitet seinen Lieferdienst deutlich aus. Bis Jahresende sollen bundesweit 200 Restaurants teilnehmen. Ausgefahren wird das Essen von Foodora – ein wichtiger Erfolg für die Rocket-Internet-Beteiligung.

von Christoph Kapalschinski

Informatik: Experten für künstliche Intelligenz gesucht

Informatik

Experten für künstliche Intelligenz gesucht

An Ideen fehlt es nicht: Viele deutsche Konzerne, von der Autobranche bis zur Versicherungsindustrie, setzen künstliche Intelligenz ein. Doch Experten sind in Deutschland schwer zu finden.

Gastronomie-Start-up-Gründer Bartek Kaznowski: Vorteil durch Vielseitigkeit

Gastronomie-Start-up-Gründer Bartek Kaznowski

Premium Vorteil durch Vielseitigkeit

Der gebürtige Pole Bartek Kaznowski entwickelt mit seinem Start-up Gastronovi Software für Restaurants. Sein Migrationshintergrund nütze ihm als Gründer. Denn: Interkulturelle Kompetenz wird in der IT-Branche wichtiger.

von Christoph Kapalschinski

Digitalisierung, Biotech, KI: Das sind Deutschlands 100 klügste Köpfe

Digitalisierung, Biotech, KI

Premium Das sind Deutschlands 100 klügste Köpfe

Wer sind die Menschen, die mit ihren Ideen den Fortschritt in Deutschland vorantreiben? Wir haben quer durch alle Branchen nach ihnen gesucht. Entstanden ist keine Rangliste, sondern ein Kollektiv wichtiger Innovatoren.

Phänomen Clemens Tönnies: Schlachter mit Charme

Phänomen Clemens Tönnies

Premium Schlachter mit Charme

Deutschlands größter Schweinefleischproduzent und Schalke-Chefkontrolleur sorgt sich um sein Image – denn er braucht dringend qualifizierte Mitarbeiter in der ostwestfälischen Provinz. Dazu startet er nun eine Kampagne.

von Christoph Kapalschinski

Handelsblatt Wirtschaftsclub: Olli Dittrich und die Ökonomie des Humors

Handelsblatt Wirtschaftsclub

Olli Dittrich und die Ökonomie des Humors

Der Hamburger Unterhaltungskünstler Olli Dittrich verdient nicht immer blendend. Er kann aber tun, was ihm Freude macht, berichtete er im Handelsblatt Wirtschaftsclub. Das macht ihn finanziell und ideell unabhängig.

von Christoph Kapalschinski

Neuer Investor für Hamburger Brausefirma: Jägermeister-Fritz

Neuer Investor für Hamburger Brausefirma

Premium Jägermeister-Fritz

Fritz Kola verbreitet sich rasant, nicht nur in Deutschland. Nun hat die Brausefirma zwei neue Investoren gefunden, darunter den Jägermeister-Erben Florian Rehm. Gründer Mirco Wolf Wiegert will unabhängig bleiben.

von Christoph Kapalschinski

Heiko Schäfer: Ex-Adidas-Manager wird dauerhaft Chef von Tom Tailor

Heiko Schäfer

Ex-Adidas-Manager wird dauerhaft Chef von Tom Tailor

Er wechselte von Adidas zu Tom Tailor: Heiko Schäfer. Seine Mission: Er will den börsennotierten Hamburger Modekonzern aus der Krise führen. Nun soll der Übergangschef dauerhaft an der Spitze bleiben.

von Christoph Kapalschinski

Bundeskartellamt attackiert Molkereien: Wie der Milch-Markt sich abschottet

Bundeskartellamt attackiert Molkereien

Wie der Milch-Markt sich abschottet

Starre Verträge und Marktabschottung: Kartellamtspräsident Andreas Mundt geht mit Deutschlands Milchwirtschaft hart ins Gericht. Vor allem Molkerei-Newcomer hätten es schwer. Doch die Branche sieht das anders.

von Christoph Kapalschinski

Lindt-Manager Uwe Sommer: Neustart bei Müllermilch

Lindt-Manager Uwe Sommer

Premium Neustart bei Müllermilch

Er bereitete die Auslandsexpansion bei Lindt & Sprüngli vor. Jetzt wird Uwe Sommer Chef beim Müllermilchkonzern UTM. Es ist eine schwierige Aufgabe. Inhaber Theo Müller ist keiner, der seinen Managern viel Ruhe...

von Christoph Kapalschinski, Ozan Demircan

Nachfolge bei der Kroschke-Gruppe: Abschreckende Beispiele gibt es genug

Nachfolge bei der Kroschke-Gruppe

Premium Abschreckende Beispiele gibt es genug

Christoph Kroschke hat aus dem kleinen Autokennzeichen-Prägebetrieb der Eltern ein bundesweites Unternehmen gemacht. Nun steigt der nächste Sohn in die Geschäftsführung auf. Für den Senior ist die Übergabe eine Chance.

von Christoph Kapalschinski

Beiersdorf erbost Aktionäre: Sparsamkeit mit Nebenwirkungen

Beiersdorf erbost Aktionäre

Premium Sparsamkeit mit Nebenwirkungen

Obwohl Beiersdorf einen milliardenschweren Kapitalberg angesammelt hat, bleibt die Dividende wohl unverändert. Aktionäre fragen sich, ob dem Konzern eine Strategie fehlt. Vorstandschef Heidenreich läuft die Zeit davon.

von Christoph Kapalschinski

Block-House-Mitstreiter Dirk Block: Hähnchenkeule statt Rumpsteak

Block-House-Mitstreiter Dirk Block

Premium Hähnchenkeule statt Rumpsteak

Block-House-Gesellschafter Dirk Block will eine Franchisekette für Hähnchen-Restaurants entwickeln – mit einer besonderen Tierrasse. Er glaubt, eine Marktlücke gefunden zu haben. Ein Selbstläufer wird das jedoch nicht.

von Christoph Kapalschinski

Darex-Kauf: Wie Van Bylen Henkel an der Weltspitze hält

Darex-Kauf

Wie Van Bylen Henkel an der Weltspitze hält

Henkel will für rund eine Milliarde Euro den Verpackungsspezialisten Darex kaufen. Das ergibt Sinn. Im Industriegeschäft muss der Konzern regelmäßig Technologien zukaufen, um an der Weltspitze zu bleiben. Eine Analyse.

von Christoph Kapalschinski

Henkel übernimmt Sun: Auf den Konsumgüterriesen ist Verlass

Henkel übernimmt Sun

Auf den Konsumgüterriesen ist Verlass

Henkel stemmt die zweitteuerste Übernahme der Firmengeschichte, die sich in der Bilanz kaum bemerkbar macht. Für Anleger winken steigende Dividenden. Einige steigen vorher aus, um Kursgewinne mitzunehmen. Eine Analyse.

von Christoph Kapalschinski

EOS-Manager Frank Hoffmann: Lippenbalsam für die Generation Youtube

EOS-Manager Frank Hoffmann

Premium Lippenbalsam für die Generation Youtube

Ex-Douglas-Manager Frank Hoffmann soll für die New Yorker Firma EOS deren Lippenbalsam auch in Europa zum Erfolg führen – dank Social Media. Die Konkurrenz von Labello spürt die Präsenz des jungen Unternehmens bereits.

von Christoph Kapalschinski

Adidas greift in Asien an: Im Badminton-Rausch

Adidas greift in Asien an

Im Badminton-Rausch

Der Konzern will von der Badminton-Begeisterung in Fernost profitieren. Neue Technik soll die Sportler dazu bewegen, von den heimischen Marken zu Adidas zu wechseln. Doch die ehrgeizige Mission birgt Risiken.

von Christoph Kapalschinski

Abgesagte Übernahme: Unilever-Chef Paul Polman gewinnt

Abgesagte Übernahme

Premium Unilever-Chef Paul Polman gewinnt

Die New Yorker Privat-Equity-Gesellschaft 3G wollte Unilever für 143 Milliarden Dollar kaufen und mit Kraft Heinz verschmelzen. Doch die Offerte wurde plötzlich abgesagt.

von Christoph Kapalschinski, Astrid Dörner, Thomas Jahn

Rebellen entmachten Wirtschafts-Lobbyisten: Aufstand gegen die Handelskammer

Rebellen entmachten Wirtschafts-Lobbyisten

Aufstand gegen die Handelskammer

Hamburger Unternehmer versetzen der ältesten deutschen Handelskammer einen heftigen Schlag: Die Kritiker wollen die Gebühren kippen – und erobern so fast alle Plenar-Sitze. Das könnte bundesweit Nachahmer finden.

von Christoph Kapalschinski

Konsumgüter-Riesen: Kraft Heinz will Unilever übernehmen

Konsumgüter-Riesen

Kraft Heinz will Unilever übernehmen

Warren Buffett und der Finanzinvestor 3G wollen einen globalen Konsumgüterriesen aufbauen. Jetzt folgt der nächste Schritt: Ketchup-Hersteller Kraft Heinz soll Unilever übernehmen. Doch dieser wehrt sich noch.

von Christoph Kapalschinski

Aldi und Lidl mischen den Weltmarkt auf: Exportmodell Discount

Aldi und Lidl mischen den Weltmarkt auf

Premium Exportmodell Discount

Aldi und Lidl mischen den Weltmarkt auf. Doch der Gang ins Ausland verändert die deutschen Discounter. Auf Dauer wird es nicht reichen, bewährte Geschäftsstrategien in anderen Regionen zu vervielfachen. Eine Analyse.

Rewe und Edeka integrieren Filialen: Des Kaiser’s neue Kleider

Rewe und Edeka integrieren Filialen

Premium Des Kaiser’s neue Kleider

Die Übernahme von Kaiser’s Tengelmann geht in die heiße Phase. Während Rewe bei der Eingliederung Tempo macht, lässt sich Edeka eher Zeit. Denn für den Marktführer ist die Integration eine echte Herausforderung.

von Florian Kolf, Christoph Kapalschinski

Budni-Eigner Familie Wöhlke: David sucht Goliath

Budni-Eigner Familie Wöhlke

Premium David sucht Goliath

Budni, die letzte verbleibende regionale Drogeriekette, könnte sich erneut mit Edeka verbünden. So wollen die Hamburger im Preiskampf gegen die großen Wettbewerber Rossmann, dm und Müller bestehen.

von Christoph Kapalschinski

Reeder Bertram Rickmers: Krise ohne Ende

Reeder Bertram Rickmers

Premium Krise ohne Ende

Weiter gegen die Verluste ansparen konnte die Rickmers Holding nicht: Der Reeder verkauft das Stammgeschäft der Familie und bangt um die Zukunft der Firma. Über politische und unternehmerische Fehlentscheidungen.

von Christoph Kapalschinski, Christoph Schlautmann

Die neuen Gründer – Sponsoo: Aufs Trikot, fertig – los!

Die neuen Gründer – Sponsoo

Premium Aufs Trikot, fertig – los!

Ob Olympiasieger oder Ronaldo-Double, Fußball-Profimannschaft oder Feuerwehr-Hobbyteam: Ein Hamburger Start-up bringt Sponsoren und Sportler zusammen – passgenau. Die Idee brachte einer der Gründer aus Cambridge mit.

von Christoph Kapalschinski

Böhmermann-Prozess: Kraftausdrücke einer Richterin

Böhmermann-Prozess

Kraftausdrücke einer Richterin

Das Hamburger Landgericht lässt sich nicht beirren. Der ZDF-Moderator Böhmermann darf Erdogan weiterhin nicht als Zoophilen mit „Schrumpelklöten“ beschimpfen – und muss dem türkischen Präsidenten die Kosten erstatten.

von Christoph Kapalschinski

Teile des Gedichts bleiben verboten: Böhmermann muss Erdogan 1973,90 Euro zahlen

Teile des Gedichts bleiben verboten

Böhmermann muss Erdogan 1973,90 Euro zahlen

Der TV-Moderator Jan Böhmermann darf nach einer Entscheidung des Hamburger Landgerichts Passagen seines Gedichtes „Schmähkritik“ weiterhin nicht mehr veröffentlichen. Zudem muss er rund 2000 Euro an Erdogan zahlen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×