Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2001

15:28 Uhr

Handelsblatt

Citigroup: Prognosen getroffen

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Am Dienstag vor Handelsbeginn hat der größte Finanzdienstleister in den USA Quartalszahlen gemeldet. Im vierten Quartal wurde der Gewinn gegenüber dem Vorjahr um elf Prozent auf 3,33 Milliarden Dollar oder 65 Cents pro Aktie gesteigert.

Damit wurden die durchschnittlichen Analystenschätzungen erreicht. Das weltweite Kundengeschäft ist um 25 Prozent gewachsen. Das Unternehmens- und Investmentbanking Geschäft wurde gegenüber dem Vorjahr um zehn Prozent verbessert.



Die Citigroup wurde 1998 durch die Fusion zwischen der Citicorp und der Travelers Group gebildet. Vergangenen November wurde das Kundengeschäft durch die Übernahme der Associates First Capital ausgebaut.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×