Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2001

23:23 Uhr

Handelsblatt

Compaq mit guten Prognosen im Plus

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Compaq Computer übertrifft die Gewinnerwartungen der Analysten mit einem Gewinn von 30 Cents pro Aktie um einen Cent.

Investoren freuen sich über die nachbörslich gemeldeten Zahlen und treiben den Kurs nach Handelsschluss in die Höhe. Der Umsatz des Computerherstellers stieg im vierten Quartal auf 11,5 Milliarden Dollar. Damit legten die Umsätze im Vergleich zum Vorjahresvergleich um 19 Prozent zu. Compaqs starkes Kerngeschäft, das internationale Wachstum und die hohe Profitiabilität im Servicebereich hätten zum guten Ergebnis geführt, so Vorstand Michael Capellas. So sei der Umsatz von Servern und Speichern im Vergleich zum vergangenen Jahr um 20 Prozent gestiegen. Während der Umsatz auf dem Heimatmarkt um zehn Prozent stieg, konnte der Umsatz in Japan sogar um 36 Prozent gesteigert werden. Für das laufende Jahr stimmen die Erwartungen des Managements mit denen der Analysten überein. Der Gewinn soll um 20 bis 25 Prozent wachsen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×