Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2001

08:07 Uhr

Reuters UNTERSCHLEIßHEIM. Die am Neuen Markt notierte Comroad AG hat sich mit 33 % an dem amerikanischen SMS Esemde Inc. -Provider beteiligt. Comroad werde die Esemde-Technologie weltweit an Mobilfunkbetreiber vermarkten, teilte der Anbieter von Telematik-Netzwerken am Donnerstag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Esemde stelle SMS-Zentralen bereit, um Mobilfunkanbietern den schnellen Aufbau von SMS (Short Message Service)-Diensten zu ermöglichen und Kapazitätsengpässe zu beseitigen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×