Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2002

22:18 Uhr

Connex startet erste Fernverbindung Rostock-Berlin

Bahn bekommt Konkurrenz im Fernverkehr

Connex-Regiobahn fährt ab März mit Fernzügen von Berlin nach Rostock. Die Verbindung soll nicht nur schneller, sondern auch preisgünstiger sein als das der Deutschen Bahn.

dpa BERLIN. Der größte private Konkurrent der Deutschen Bahn AG, Connex, steigt in den Fernverkehr ein. "Wir werden ab März täglich mit Fernzügen von Berlin-Lichtenberg nach Rostock fahren", sagte der Chef von Connex-Regiobahn, Hans Leister, der "Berliner Zeitung" (Dienstagausgabe).

Durch das neue Angebot soll sich die Fahrzeit für Reisende gen Norden verkürzen. Auch der Preis werde unter dem Bahn-Niveau liegen, sagte Leister. Weitere Details will Connex im Februar bekannt geben. Da die Privatbahn jedoch nicht über Spandau und Güstrow nach Rostock fährt, dürften die Züge nach Einschätzung aus Branchenkreisen gut 40 Minuten schneller sein als die der Bahn.

Connex-Regio-Chef Leister kündigte an, sein Unternehmen wolle mittelfristig weitere Interregiostrecken übernehmen, von denen sich die Deutsche Bahn trennen wolle.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×