Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.07.2000

11:17 Uhr

C&N Touristic war auch interessiert

Preussag verlängert Übernahmeangebot für Thomson

Das Kaufangebot für die Aktien des britischen Reiseveranstalter dauert noch bis zum 19. Juli.

rtr LONDON. Die Preussag AG verlängert ihre Übernahmeofferte für den britischen Reiseveranstalter Thomson Travel bis zum 19. Juli. Bisher sei das Kaufangebot von 49,3 Prozent des Kapitals angenommen worden, teilte die Preussag am Donnerstag in London mit. Mit den bereits bei Preussag liegenden 19,9 Prozent habe der deutsche Konzern damit die Mehrheit bei Thomson. Preussag hatte im vergangenen Monat die Übernahme von Thomson Travel für 1,8 Mrd. Pfund (umgerechnet rund 6,8 Mrd. DM) angekündigt. An der britischen Firma war auch C&N Touristic interessiert gewesen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×