Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2001

00:24 Uhr

Handelsblatt

Daleen: Entlassungen

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Wie das Telekom-Softwareunternehmen Daleen heute bekannt gab, wird das Unternehmen 27 Prozent seiner Angestellten entlassen.

Außerdem wird Daleen einen Verlust zwischen 54 Cents und 64 Cents pro Aktie tragen müssen. Der Umsatz sollte neun bis zehn Millionen Dollar betragen. Grund für diese schlechten Nachrichten ist vor allem der Rückgang der Investitionen im Telekom-Sektor. Daleen versucht durch Kosteneinsparungen, die vor allem durch die Freisetzung von 135 Arbeitskräften erzielt werden, diese Zeit zu überstehen. Zu Börsenschluss musste das Daleen-Papier mit Kursverlusten von 43 Prozent aus dem Handel gehen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×