Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2002

12:08 Uhr

Darstellung von Känguru und Emu "Copyright-Verstoß"

Australische Aborigines wollen gegen Nationalwappen klagen

Eine Gruppe australischer Ureinwohner will gegen das Nationalwappen des Landes vor Gericht ziehen.

afp CANBERRA. Die auf dem Wappen dargestellten Tiere, ein Känguru und ein Emu, seien traditionelle Symbole der Aborigines, heißt es in einer Klageschrift, die die Gruppe am Dienstag bei einem Gericht der Hauptstadt Canberra einreichte. Indem sich die australische Regierung diese Symboltiere aneigne, verstoße sie gegen das "Copyright".

Das australische Nationalwappen zeigt ein Känguru und einen Emu, die einen Schild halten. Bereits am Wochenende hatten die Aborigines erklärt, sie wollten mit der Klage die "heiligen Symbole" wiedererlangen und "unsere Spiritualität und das Recht auf die Ausübung unserer althergebrachten Religion" wiederherstellen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×