Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2001

12:20 Uhr

dpa-afx FRANKFURT. Die Standardwerte im Dax verloren 0,35 % auf 6 628,40 Zähler. Etwas leuchten konnten hingegen die mittelgroßen Werte im MDax, die 0,67 % auf 4 633,85 Zähler kletterten.

Transrapid-Geschäft lässt Aktienwerte steigen

Thyssen-Krupp kletterten um 1,68 % auf 18,75 Euro, während Siemens um 1,21 % auf 154,21 Euro nachgaben. Händler führten dies auf Gewinnmitnahmen zurück, nachdem das Transrapid-Geschäft mit China bald abgeschlossen sein wird. Dies hätten Anleger erwartet, die nun ihre Gewinne realisierten. Thyssen-Krupp und Siemens haben die Federführung im deutschen Konsortium. Nach wochenlangen Verhandlungen hatten beide Seiten eine Einigung über den Bau des Transrapids zwischen dem Flughafen in Schanghai und der Hafenmetropole erzielt. Stärkster Wert im Dax war die BMW -Aktie mit einem Plus von 2,59 Prozent auf 37,96 Euro. Karstadt-Quelle verharrten dagegen nach enttäuschenden Unternehmenszahlen für 2000 um Minus 4,27 Prozent auf 34,94 Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×