Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2001

18:53 Uhr

Handelsblatt

Dax und Nemax-Gewinne schmelzen dahin

Der Deutsche Aktienindex Dax hat am Freitagabend einen Teil seiner Tagesgewinne wieder abgegeben, auch bei den Wachstumswerten am Neuen Markt setzten Gewinnmitnahmen ein.

dpa FRANKFURT. Der Deutsche Aktienindex Dax hat am Freitagabend einen Teil seiner Tagesgewinne wieder abgegeben. Zuletzt stand der Index bei 6 486 Punkten - ein Plus von 0,33 %. Auch bei den Wachstumswerten am Neuen Markt setzten am späten Abend Gewinnmitnahmen ein. Der Nemax 50 lag zuletzt mit 3,46 % bei 2 513 Punkten im positiven Bereich, nachdem der Index bereits über sechs Prozent zulegt hatte. Der MDax verbesserte sich auf 4 567 Stellen, ein Zuwachs von 0,90 %.

An der Dax-Spitze standen die Aktien des Bauelemente-Herstellers Epcos, die um 8,89 % auf 100,53 Euro stiegen. Deutsche Telekom- Papiere waren mit über 17 Mill. gehandelten Aktien und einem Kursplus von 6,50 % auf 37,02 Euro Umsatzspitzenreiter im Dax. "Institutionelle Anleger gehörten heute zu den Käufern der T-Aktie", erklärte Michael Kater, Händler bei der Baden Bank. -Württembergischen

In den USA bewegte sich der Nasdaq Richtung Minus. Zuletzt notierte der technologielastige Index bei 2 639 Zählern, ein leichtes Minus von 0,04 %. Das amerikanische Barometer für die 30 Industrietitel, der Dow Jones verlor ebenfalls um 0,63 % auf 10 542 Zähler. Dagegen zeigten sich die europäischen Börsen mit Gewinnen. Auch der EuroStoxx50 in Paris lag am Abend mit 1,08 % bei 4 738 Stellen im Plus.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×