Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2001

09:55 Uhr

Reuters FRANKFURT. Bei den Standardwerten standen in den ersten Handelsminuten Kursverluste bei Technologiewerten im Vordergrund, während am Neuen Markt die Titel des finanziell angeschlagenen Internet-Händlers Letsbuyit.com erneut zu den Kursgewinnern gehörten. Der Wert stieg rund 90 Prozent auf 0,47 Euro. Das Unternehmen hatte am Morgen mitgeteilt, die Risikokapitalgesellschaft Kimvestor gehöre zu den Investoren, die die für eine Konkursabwendung notwendigen vier Millionen Euro aufgebracht hätten. In einer Absichtserklärung habe Kimvestor zudem angekündigt, noch vor Ende Februar 50 Millionen Euro in LetsBuyIt zu investieren, hieß es weiter.

Der Deutsche Aktienindex (Dax) verlor kurz nach Handelsbeginn um 0,3 Prozent auf 6686 Punke. Die Aktien von Infineon führten die Verliererliste mit einem Abschlag von mehr als vier Prozent an. Der alle Werte des Neuen Marktes umfassende Nemax All Share-Index rutschte 0,86 Prozent auf 2866 Zähler, währed der Nemax-50-Index für die Blue Chips am Wachstumssegment 1,63 Prozent auf 2863 Punkte einbüßte. Der MDax notierte behauptet mit einem Plus von 0,13 Prozent auf 4703 Zählern.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×