Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.02.2002

09:16 Uhr

Handelsblatt

Dax verbucht zum Start ein Plus

Insbesondere die Aktien der Hypo-Vereinsbank konnten zulegen. Am Neuen Markt sieht es hingegen weiter düster aus. Der Nemax 50 tendiert schwächer.

rtr FRANKFURT. Die deutschen Aktienwerte sind am Mittwoch uneinheitlich in den in den Handel gestartet. Der Deutsche Aktienindex (Dax) verbuchte ein Plus von 0,4 % auf 4783 Zählern. Am Neuen Markt gab der Nemax 50 indes um 1,1 % auf 937 Punkte nach. Der MDax für die mittelschweren Werte notierte kaum verändert bei 4288 Zählern.

Die Aktien der Hypo-Vereinsbank ragten mit einem deutlichen Plus hervor. Nach Vorlage von Geschäftszahlen zogen die Titel um 3,2 % auf 33,40 ? an. Die Aktien von Daimler-Chrysler zogen nach Vorlage von Geschäftszahlen um 0,6 % auf 41 ? an. Schwächer präsentierten sich indes die Aktien von Degussa, die um 1,7 % auf 33,25 ? nachgaben. Fresenius Medical Care verloren 1,1 % auf 57,70 ?.

Am Neuen Markt stiegen die Titel des Bioterchnologie- Unternehmen Qiagen um 6,3 % auf 19 ?. Die Firma hatte ebenfalls Geschäftszahlen vorgelegt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×