Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.02.2001

00:04 Uhr

Handelsblatt

Dell Computer: Ergebnisse “Okay”

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Der PC-Hersteller konnte im vierten Quartal einen Gewinn von 508 Millionen Dollar oder 18 Cents pro Aktie erzielen.

Damit wurden die durchschnittlichen Gewinnerwartungen um einen Cent verfehlt. Dank der aggressiven Preispolitik konnte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 29 Prozent auf 8,7 Mrd. Dollar gesteigert werden. Analysten rechneten lediglich mit einem Umsatz in Höhe von 8,45 Mrd. Dollar. Um Kosten zu senken, plant das Management 1.700 Arbeitsstellen, rund vier Prozent der Belegschaft, abzubauen.



Wie sieht die Zukunft aus? Vorstand Michael Dell erwartet im ersten Quartal einen Gewinn von 17 Cents pro Aktie. Die Erwartungen würden damit um zwei Cents verfehlt werden. Die zukünftige Geschäftsentwicklung sei aufgrund der mangelnden Transparenz jedoch ausgesprochen schwierig. Man plane auf jeden Fall die Marktanteile weiter auszuweiten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×