Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.02.2001

15:48 Uhr

Handelsblatt

Dell: Gute Aussichten

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Der Vorstandschef von Dell hat sich auf einer Konferenz in Kopenhagen über die weiteren Geschäftsaussichten geäußert. Demnach erwartet Michael Dell ein relativ gutes erstes Quartal. Die Umsätze sollen gegenüber dem vierten Quartal 2000 anziehen.

Das Quartal werde trotz des insgesamt schwachen wirtschaftlichen Umfeldes stark, sagte er. Dell werde vor allem weitere Marktanteile gewinnen, lautete eine weitere optimistische Aussage. Der Unternehmensboss geht von einem Umsatzwachstum von rund 40 Prozent aus, in den USA werde es noch höher sein. Unterdessen hat eine Untersuchung des Marktforschungsgruppe Dataquest hat ergeben, dass die PC-Verkäufe in Europa im vierten Quartal 2000 schwach waren.



Sie sind gegenüber dem Vorjahresquartal um knapp fünf Prozent gefallen. Als Grund dafür wurden zu hohe Preise genannt. Zwar wurde im Jahr 2000 eine bessere Ausstattung in den PCs geliefert, aber die Preise seien nicht niedrig genug, um neue Käufer anzuziehen. Dies gelte vor allem für Einstiegsmodelle.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×