Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.02.2001

11:42 Uhr

Handelsblatt

vwd MANNHEIM. Die Bilfinger+Berger Mannheim, hat im Geschäftsjahr 2000 den Jahresüberschuss im Konzern um 86 % auf 80 (43) Mill. DM gesteigert. Wie das Unternehmen am Dienstag weiter berichtete, haben dazu das insgesamt verbesserte operative Ergebnis, der rückläufige Restrukturierungsaufwand, das solide Finanzergebnis sowie die erstmalige Equity-Konsolidierung des Anteils an der Buderus AG beigetragen. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet der Baukonzern mit einer erneuten Steigerung des Jahresüberschusses. Die Bauleistung ist im Jahr 2000 um 3 % auf 8,678 Mrd. DM zurückgegangen.

Der Auftragseingang erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 6 % auf 8,980 Mrd. DM. Der Auftragsbestand lag zum Jahresende 2000 mit 8,215 Mrd. DM um4 % über dem Wert des Vorjahres.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×