Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.06.2000

12:56 Uhr

Der Deal bringt 45 neue Mitarbeiter

Web.de übernimmt Internet-Dienstleister Websolute

Der Kaufpreis beträgt 5,5 Mill. Euro und wird zu 35 % in Bar und 65 % in Aktien bezahlt.

Reuters KARLSRUHE. Die am Neuen Markt notierte Web.de AG hat den Internet-Dienstleister websolute new media AG mit 45 Mitarbeitern vollständig übernommen. Der Kaufpreis betrage 5,5 Mill. Euro und werde zu 35 % in Bar und 65 % in Aktien bezahlt, sagte Unternehmenssprecher Richard Berg der Nachrichtenagentur Reuters am Freitag. Die 45 Mitarbeiter des Übernahmekandidaten würden bereits Anfang Juli vollständig in das Team am Standort Karlsruhe integriert. Mit der Übernahme wachse die Mitarbeiterstärke der Web.de auf 217. Davon seien 125 im Bereich Entwicklung und Informationstechnologie tätig.

Durch die Übernahme habe Web.de qualifiziertes Personal mit langjähriger Erfahrung im Geschäft mit Geschäftskunden gewonnen, sagte Berg. Web.de bemühe sich derzeit stark um die Rekrutierung neuer Mitarbeiter. Nur durch eine Übernahme könne man neue, qualifizierte Mitarbeiter in der Stärke gewinnen, fügte Berg hinzu. Der Zukauf helfe Web.de, seine Position als führendes Unternehmen für Portal-Technologien deutlich auszubauen und langfristig abzusichern, sagte Berg weiter.

Websolute war den Angaben zufolge bislang auf die Erstellung von E-Commerce- und internetbasierten Kommunikationslösungen für stark frequentierte Geschäftskunden-Portale spezialisiert. Hierzu zählten unter anderem Siemens, BASF und das Wirtschaftsministerium Baden Württemberg, hieß es.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×