Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2003

11:51 Uhr

Derzeitiges Modell führe nur zu vorzeitigen Pensonierung

Deutscher Bank-Chefvolkswirt für neue Gehaltsstrukturen

Der Chefvolkswirt der Deutschen Bank AG, Professor Norbert Walter, hat eine radikale Änderung der Gehaltsstrukturen in Deutschland gefordert.

Hb/dpa HAMBURG. Walter sagte der Bild-Zeitung (Freitagausgabe): "Eine Abkehr von der überkommenden Entlohnung nach Dienstalter oder Betriebszugehörigkeit schafft mehr Beschäftigung für über 55-Jährige und kann die Sozialkassen erheblich entlasten."

Solange "nicht die Besten, sondern die Ältesten" die höchsten Löhne und Gehälter erhielten, führe dies nur weiter zur vorzeitigen Pensionierung, um überhöhte Kosten aufzufangen, erklärte der Wirtschaftsexperte weiter.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×