Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.04.2003

09:58 Uhr

Deutlich geringerer Verlust pro Aktie

Sal Opp. erhöht Gewinnschätzung für Commerzbank

Die Analysten von Sal. Oppenheim haben ihre Gewinnschätzung für die Commerzbank für das nächste Jahr deutlich erhöht und dies mit den am Montag bekannt gegebenen zusätzlichen Stellenstreichungen von Deutschlands drittgrößter börsennotierter Bank begründet.

Reuters FRANKFURT. Für 2003 werde zwar weiterhin ein Verlust pro Aktie von 0,45 Euro erwartet, aber die Gewinnschätzung für 2004 liege jetzt bei 0,61 statt bisher 0,39 Euro pro Aktie, teilten die Analysten am Dienstag mit.

Die Commerzbank will bis 2004 weitere 3 100 Stellen streichen, auch die Sachkosten weiter drücken und damit insgesamt 688 Millionen Euro bis Ende nächsten Jahres einsparen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×