Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2001

11:46 Uhr

vwd LONDON. Cable & Wireless plc (C&W), London, und Alcatel SA, Paris, projektieren zusammen ein fortschrittliches Transatlantikkabel für Internetprotokolle. Wie C&W am Freitag mitteilte, soll das Kabelsystem, das unter dem Namen Apollo bekannt ist, im Sommer 2002 in Betrieb genommen werden. Dadurch würden die Nutzer in den Genuß deutlicher Kosteneinsparungen kommen. C&W wird 300 Mill. Pfund in das Kabel investieren, Alcatel wird die zusätzlichen Projektkosten übernehmen.



Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×