Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2001

11:46 Uhr

vwd LONDON. Cable & Wireless plc (C&W), London, und Alcatel SA, Paris, projektieren zusammen ein fortschrittliches Transatlantikkabel für Internetprotokolle. Wie C&W am Freitag mitteilte, soll das Kabelsystem, das unter dem Namen Apollo bekannt ist, im Sommer 2002 in Betrieb genommen werden. Dadurch würden die Nutzer in den Genuß deutlicher Kosteneinsparungen kommen. C&W wird 300 Mill. Pfund in das Kabel investieren, Alcatel wird die zusätzlichen Projektkosten übernehmen.



Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×