Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.03.2003

09:55 Uhr

Deutlicher Aufschlag ist drin

Wal-Mart will Safeway übernehmen

Wal-Mart will einen größeren Anteil an Safeway erwerben. Vertreter von Wal-Mart hätten in der vergangenen Woche Kontakt zu einigen der größten Safeway-Anteilseigner aufgenommen, um deren Beteiligung zu übernehmen, berichtet der Sunday Telegraph.

vwd NEW YORK. Der US-Konzern unternehme entsprechende Schritte, obwohl die Entscheidung der Behörde Department of Trade and Industry (DTI) zur möglichen Safeway-Übernahme durch einen von fünf Bietern noch ausstehe, berichtete der "Sunday Telegraph" am Sonntag auf seiner Website. Wal-Mart sei bereit, einen deutlichen Aufschlag zu bezahlen.

Die zehn größten Anteilseigner von Safeway kontrollierten 54 Prozent des Unternehmens, heißt es weiter. Nach den Erwartungen werde die DTI in der laufenden oder kommenden Woche darüber entscheiden, ob eines oder mehrere der Gebote für Safeway von der Wettbewerbsbehörde intensiver geprüft werden müssen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×