Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.02.2001

09:30 Uhr

Handelsblatt

Deutsche Börse startet freundlich

Der Deutsche Aktienindex (Dax) stieg wenige Minuten nach Handelsbeginn um rund 0,3 % auf 6 583,63 Punkte. Der Neue-Markt-Index Nemax 50 kletterte um fast ein Prozent auf 2 524,44 Zähler und auch der MDax lag mit einem Viertelprozentpunkt im Plus.

adx FRANKFURT. Händler zeigten sich optimistisch, dass die Fantasie auf sinkende Zinsen vor einer Rede des US-Notenbankchefs Alan Greenspan am Nachmittag den Dax wieder an oder über die Marke von 6 600 Punkten treibt.

Die amerikanischen Aktienmärkte hatten die neue Handelswoche in einer sehr freundlichen Verfassung eröffnet. Der Dow Jones-Index stieg um 1,5 % oder 165,32 Zähler auf 10.946,77 Punkte. Begründet wurde dies vor allem mit der Erwartung von Analysten , dass die Unternehmensgewinne im vierten Quartal dieses Jahres wieder deutlich steigen dürften. Der Euro notierte am Dienstagmorgen an den Devisenmärkten dagegen etwas leichter bei 0,9266 $ (-0,49 %). Besonders gesucht unter den Dax-Werten waren SAP, Preussag und Daimler-Chrysler, die jeweils um gut ein Prozent zulegten. Etwas leichter notierten adidas-Salomon, Metro und Henkel.

Am Neuen Markt legten Balda nach der Vorlage der Jahresbilanz um über neun Prozent zu. SER Systeme wurden dagegen nach der Bekanntgabe eines schwachen Ergebnisses abgestraft und verloren über fünf Prozent.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×