Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Agentur

dpa 

  • dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Nachrichtenagentur

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist ein unabhängiger Dienstleister für die Sammlung, Bearbeitung, Bereitstellung, Verbreitung und Verwertung von multimedialen Inhalten. Die Nachrichtenagentur versorgt tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland.

    Weitere Artikel dieses Autors

    Masayoshi Son: Softbank-Chef plant gewaltige Investitionen

    Masayoshi Son

    Softbank-Chef plant gewaltige Investitionen

    Softbank-Gründer Son will beispiellos in Zukunftstechnologien investieren. Der milliardenschwere „Vision“-Investitionsfonds soll nur der erste von vielen sein. Der japanische Milliardär setzt sich kühne Ziele.

    Siemens-Rivale: General Electric leidet unter Auftragsflaute

    Siemens-Rivale

    General Electric leidet unter Auftragsflaute

    General Electric hat im vergangenen Quartal deutlich weniger verdient: Das Ergebnis des Siemens-Rivalen fiel unter die Zwei-Milliarden-Dollar-Marke. An der Börse kommt das schlecht an.

    Dax aktuell: Und täglich grüßt die 13.000

    Dax aktuell

    Und täglich grüßt die 13.000

    In den USA kommt Donald Trump endlich mal mit seiner angekündigten Steuerreform voran. Das weckt Hoffnungen, die den europäischen Aktien vor dem Wochenende noch einmal Schwung geben. Ein schwacher Euro tut sein Übriges.

    Kampf gegen den Terror: Amri-Ausschuss im Landtag startet neu

    Kampf gegen den Terror

    Amri-Ausschuss im Landtag startet neu

    Der Terrorfall Anis Amri wird von einem neuen Untersuchungsausschuss im NRW-Landtag durchleuchtet. Brisant: Ein V-Mann der NRW-Behörden soll im Umfeld von Amri selbst zu Anschlägen angestachelt haben.

    Energiekonzern: Uniper will Steinkohlekraftwerk teilweise pausieren lassen

    Energiekonzern

    Uniper will Steinkohlekraftwerk teilweise pausieren lassen

    Der Block 5 des hessischen Steinkohlekraftwerks Staudinger soll in den nächsten Jahren jeweils für einige Monate stillstehen. Dadurch spare das Unternehmen mehrere Millionen Euro jährlich ein. Die Anlage läuft seit 1992.

    Kurioser Überfall: Täter verlieren nach Raub 10.000 Euro

    Kurioser Überfall

    Täter verlieren nach Raub 10.000 Euro

    Unbekannten Tätern gelang die Sprengung eines Geldautomaten in Niedersachen. Die Flucht verlief dann aber nicht unproblematisch. Ein großer Geldbetrag landete aus noch unerfindlichen Gründen auf der Straße.

    Apple in China: LTE-Verbindungen von Smartwatch unterbunden

    Apple in China

    LTE-Verbindungen von Smartwatch unterbunden

    Die neuste Version der Apple-Smartwatch kann nun eine Mobilfunkverbindung herstellen. Die Funktion ist umstritten – und kann in China nun gar nicht mehr genutzt werden. Auch in Deutschland ist es nur beschränkt möglich.

    GM-Tochter Holden: Letztes Autowerk Australiens schließt

    GM-Tochter Holden

    Letztes Autowerk Australiens schließt

    Australien ist für viele ein Synonym für Kängurus, Sonne und Surfen. Doch war das Land auch für seine Autoindustrie bekannt – 70.000 Menschen arbeiteten dort in starken Zeiten. Diese Epoche ist nun wohl endgültig vorbei.

    Insolvente Airline: Air-Berlin-Flieger darf auf Island nicht abheben

    Insolvente Airline

    Air-Berlin-Flieger darf auf Island nicht abheben

    Eine Maschine der insolventen Air Berlin ist auf Island gelandet. Wegen nicht bezahlter Flughafengebühren darf der Flieger die Rückreise nach Düsseldorf nicht antreten. Die Zahlung war bereits vor der Pleite fällig.

    Stephan Winkelmann: Von Audi Sport zu Bugatti

    Stephan Winkelmann

    Von Audi Sport zu Bugatti

    Stephan Winkelmann schaltet einen Gang höher: Der 53-Jährige wechselt vom Chefposten bei Audi Sport an die Spitze des Supersportwagenbauers Bugatti. Auch die VW-Marke Bentley bekommt einen neuen Chef.

    Volvo Trucks: Schwedische Lkws sind gefragt

    Volvo Trucks

    Schwedische Lkws sind gefragt

    Im abgelaufenen Quartal kann Volvo Trucks seinen Gewinn im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln. Damals belastete aber noch eine Kartellstrafe das Ergebnis. Trotzdem läuft es dank eines starken Lastwagengeschäfts gut.

    Kobe Steel: Razzia bei Japans Stahlriesen

    Kobe Steel

    Razzia bei Japans Stahlriesen

    Bei Kobe Steel wurden Inspektionsdaten etwa zur Materialstärke gefälscht. Das genaue Ausmaß der Probleme liegt jedoch im Verborgenen – noch. Die Räume des japanischen Stahlriesen wurden nun durchsucht.

    Maltas Präsident Muscat: „May hat ihre Position verändert“

    Maltas Präsident Muscat

    „May hat ihre Position verändert“

    Nach Ansicht des maltesischen Ministerpräsidenten hat sich die Haltung der britischen Amtskollegin Theresa May in der Brexit-Thematik verändert. Gebracht habe es bislang wiederum nichts – noch nicht.

    Grünen-Politiker Jürgen Trittin: „Steuerliche Träume werden platzen“

    Grünen-Politiker Jürgen Trittin

    „Steuerliche Träume werden platzen“

    In einer möglichen Jamaika-Koalition wollen die Grünen Investitionen statt Steuerentlastungen. Das sei in vielen Bereichen dringend nötig. Auch müsse man erst einmal auf den „Boden finanzieller Tatsachen“ kommen.

    Missbrauchsvorwürfe: US-Polizei ermittelt gegen Weinstein

    Missbrauchsvorwürfe

    US-Polizei ermittelt gegen Weinstein

    Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat nun die Ermittlungen in einem Fall aufgegriffen.

    Ericsson: Sanierung treibt Netzwerkausrüster in die Verlustzone

    Ericsson

    Sanierung treibt Netzwerkausrüster in die Verlustzone

    Ericsson-Chef Börje Ekholm erwartet erst im kommenden Jahr eine Steigerung der Bruttomarge. Bis dahin stürzt der schwedische Netzwerkausrüster tiefer in die roten Zahlen.

    Türkei: Anwälte hoffen auf Bewegung im Fall Yücel

    Türkei

    Anwälte hoffen auf Bewegung im Fall Yücel

    Auch nach acht Monaten in Untersuchungshaft liegt noch immer keine Anklageschrift gegen Deniz Yücel vor. Die Anwälte des Journalisten setzen nun auf den Europäischen Gerichtshof – die Aussichtschancen sind verhalten.

    Autor beschimpft : Eklat bei Akhanlis Ankunft in Deutschland

    Autor beschimpft

    Eklat bei Akhanlis Ankunft in Deutschland

    So hatte sich der türkischstämmige Autor Dogan Akhanli seine Heimkehr nach Deutschland sicher nicht vorgestellt: Nach wenigen Schritten durch die Ankunftshalle des Düsseldorfer Flughafens wurde er beschimpft.

    Ölpreis: Ölpreise steigen leicht

    Ölpreis

    Ölpreise steigen leicht

    Zum Ende der laufenden Woche verläuft der Handel am Ölmarkt relativ impulsarm. Die Preise zogen dennoch etwas an. Sorgen vor einem Förderausfall im Nordirak haben nachgelassen.

    Jamaika-Bündnis: Für die künftigen Koalitionäre wird das Geld knapp

    Jamaika-Bündnis

    Für die künftigen Koalitionäre wird das Geld knapp

    Konjunktur und Job-Motor brummen in Deutschland, die Steuereinnahmen sprudeln. Das künftige Regierungsbündnis kann dennoch nicht aus dem Vollen schöpfen, um wirklich alle üppigen Wahlversprechen zu finanzieren.

    Euro-Dollar: Spekulationen auf US-Steuerreform belasten Euro

    Euro-Dollar

    Spekulationen auf US-Steuerreform belasten Euro

    Bei der von US-Präsident Donald Trump geplanten Steuerreform kommt Bewegung ins Spiel. Viele Pegel der Finanzwelt schlagen aus. Beim Eurokurs zeigt der Trend allerdings nach unten.

    Nord Stream 2: EU kämpft weiter um Gaspipeline-Einfluss

    Nord Stream 2

    EU kämpft weiter um Gaspipeline-Einfluss

    Die Kommission der Europäischen Union bemüht sich weiter um Mitsprache für Nord Stream 2. Das deutsch-russische Gaspipeline-Projekt ist umstritten. Der Brüsseler Behörde wurde zuvor bereits ein Mandat versagt.

    Dieselkrise belastet Bilanz: Dieselkrise belastet Daimler

    Dieselkrise belastet Bilanz

    Daimler ist Kronzeuge im Kartellverfahren

    Der Absatz von Daimler entwickelt sich blendend. Trotzdem ist der Gewinn im dritten Quartal gesunken. Die Bewältigung der Dieselkrise wird teuer für den Konzern. Und Kartellvorwürfe könnten zu neuen Problemen führen.

    Air Berlin: Verdi-Chef kritisiert Privilegien von Winkelmann

    Air Berlin

    Verdi-Chef kritisiert Privilegien von Winkelmann

    Das ungewisse Schicksal vieler Mitarbeiter gepaart mit dem abgesicherten Gehalt von Air-Berlin-Chef Winkelmann erschüttert laut dem Verdi-Chef das Gerechtigkeitsempfinden der Deutschen. Aber nicht alles ist schlecht.

    Abspalter fordern Bankrun: Der katalanische Sturm fällt aus

    Abspalter fordern Bankrun

    Der katalanische Sturm fällt aus

    Im Konflikt um die Unabhängigkeit Kataloniens haben die Separatisten die Bürger der spanischen Region zu einem Sturm auf die Banken aufgerufen. Einzelne Schlangen bildeten sich – die Institute sehen aber keinen Bankrun.

    Geschäftsausblick angehoben: Paypal übertrifft Analysten-Erwartungen

    Geschäftsausblick angehoben

    Paypal übertrifft Analysten-Erwartungen

    Paypal erfreut die Anleger mit guten Geschäftszahlen. Im dritten Quartal legten Überschuss und Erlöse deutlich zu. Der Erfolg veranlasste den Bezahldienst, seine Ziele für das Gesamtjahr anzuheben.

    Gipfel in Brüssel: EU will Türkei-Hilfen kürzen

    Gipfel in Brüssel

    EU will Türkei-Hilfen kürzen

    Die Staats- und Regierungschefs der EU haben sich beim Gipfel darauf geeinigt, die Vor-Beitrittshilfen für die Türkei zu kürzen. Kanzlerin Merkel will aber weiter mit Ankara reden. Auch hält sie am Flüchtlingspakt fest.

    Wahl in Österreich: Vorläufiges Endergebnis bestätigt ÖVP als Wahlsieger

    Wahl in Österreich

    Vorläufiges Endergebnis bestätigt ÖVP als Wahlsieger

    Die letzten Briefwahlkarten sind ausgezählt, in Österreich steht das vorläufige Endergebnis fest. Die Zahlen decken sich mit den jüngsten Hochrechnungen. Für die Grünen wird das Wahldebakel offiziell.

    Vor großem Sondierungstreffen: Jamaika-Partner legen zwölf Verhandlungsblöcke fest

    Vor großem Sondierungstreffen

    Jamaika-Partner legen zwölf Verhandlungsblöcke fest

    Vertreter von Union, FDP und Grünen haben sich auf zwölf Themenblöcke als Grundlage für die Sondierungsgespräche in großer Runde geeinigt. Die Aufstellung dürfte Hinweise auf künftige Ressortzuschnitte geben.

    Börse New York: Apple und Ebay ziehen Wall Street runter

    Börse New York

    Apple und Ebay ziehen Wall Street runter

    Sowohl Apple als auch Ebay schwächeln – das bremste die Rekordjagd an der Wall Street. Der Dow Jones notierte zum Handelsschluss kaum verändert. Auf der Gewinnerliste standen Verizon und Adobe.

    Waldbrände: EU-Kommission bietet Portugal und Spanien Hilfe an

    Waldbrände

    EU-Kommission bietet Portugal und Spanien Hilfe an

    Portugal erhält im Kampf gegen die Waldbrände Unterstützung von der EU-Kommission. Gleiches hat Präsident Juncker auch Spanien zugesagt. Zudem soll es einen Vorschlag geben, damit künftig schneller gehandelt werden kann.

    Uber-Rivale : Lyft sammelt eine Milliarde US-Dollar bei Alphabet-Fonds ein

    Uber-Rivale

    Lyft sammelt eine Milliarde US-Dollar bei Alphabet-Fonds ein

    Der Fahrdienstvermittler Lyft hat eine Milliarde US-Dollar bei einem Investmentfonds der Google-Mutter Alphabet eingesammelt. Insgesamt wurde der Uber-Konkurrent zuletzt nach eigenen Angaben mit elf Milliarden US-Dollar...

    George W. Bush: US-Politik ist anfällig für „Lügenmärchen“

    George W. Bush

    US-Politik ist anfällig für „Lügenmärchen“

    Ex-US-Präsident George W. Bush hat aktuelle politische Missstände in den Vereinigten Staaten ungewöhnlich scharf kritisiert: Die US-Politik sei „anfälliger denn je für Verschwörungstheorien und Lügenmärchen“.

    Energiewende: Berlin beschließt Kohleausstieg bis 2030

    Energiewende

    Berlin beschließt Kohleausstieg bis 2030

    Das Berliner Abgeordnetenhaus hat zur Senkung des CO2-Ausstoßes den Kohleausstieg beschlossen. Es legte eine Frist bis 2030 fest. Bereits seit einigen Monaten verzichtet die Hauptstadt auf Stromerzeugung aus Braunkohle.

    Dax aktuell: Katalonien-Krise und Firmenbilanzen setzen Börsen zu

    Dax aktuell

    Katalonien-Krise und Firmenbilanzen setzen Börsen zu

    Am 30. Jahrestag des „Schwarzen Montag“ notiert der deutsche Leitindex schwächer. Der eskalierende Streit in Spanien ließ den DAX um 0,4 Prozent auf 12.990 Punkte abrutschen. Viele Anleger nahmen ihre Gewinne mit.

    Sondergutachten: Reformbedarf beim Ausgleichssystem der Krankenkassen

    Sondergutachten

    Reformbedarf beim Ausgleichssystem der Krankenkassen

    Experten des Bundesversicherungsamtes raten zu einer Reform des Finanzausgleichs zwischen den Krankenkassen. Der Grund: Es gebe einer Untersuchung zufolge „Belege für manipulative Aktivitäten der Krankenkassen“.

    EU-Gipfel: Merkel steht zu Flüchtlings-Deal mit der Türkei

    EU-Gipfel

    Merkel steht zu Flüchtlings-Deal mit der Türkei

    Die Türkei, der Brexit und die Migration: Auf dem EU-Gipfel haben Kanzlerin Angela Merkel und ihre europäischen Kollegen etliche dicke Bretter zu bohren. Am Flüchtlingsdeal mit der Türkei will die Kanzlerin festhalten.

    Antiviren-Spezialist: Kaspersky-Gründer wehrt sich gegen Spionage-Vorwürfe

    Antiviren-Spezialist

    Kaspersky-Gründer wehrt sich gegen Spionage-Vorwürfe

    Mehrere US-Medien haben berichtet, russische Geheimdienste würden die Anti-Virus-Software Kaspersky nutzen, um Werkzeuge des US-Nachrichtendienstes NSA zu stehlen. Firmengründer Eugene Kaspersky weist die Vorwürfe...

    Mordprozess: Staatsanwalt fordert lebenslange Haft für Reichsbürger

    Mordprozess

    Staatsanwalt fordert lebenslange Haft für Reichsbürger

    2016 eskaliert ein Polizeieinsatz gegen den sogenannten Reichsbürger von Georgensgmünd. Am Jahrestag der Tragödie trägt der Staatsanwalt sein Plädoyer vor. Wegen besonderer Schwere der Schuld fordert er lebenslange Haft.

    Tillich-Nachfolge bei der CDU: Michael Kretschmer für starken Rechtsstaat

    Tillich-Nachfolge bei der CDU

    Michael Kretschmer für starken Rechtsstaat

    Michael Kretschmer soll künftig als Nachfolger vom scheidenden Regierungschef Stanislav Tillich die sächsische CDU führen. In der Landtagsfraktion gab es für Kretschmer allerdings nicht nur Zustimmung.

    Verteilungssystem: Europaabgeordnete für automatische Flüchtlingsverteilung

    Verteilungssystem

    Europaabgeordnete für automatische Flüchtlingsverteilung

    In einer vollständigen Abkehr von der Dublin-III-Verordnung stimmten Abgeordnete des Europaparlaments für ein neues System der Flüchtlingsumverteilung. Das Votum muss noch von der Vollversammlung angenommen werden.

    Ministerpräsidentenkonferenz: Länderchefs wollen kriminelle Zuwanderer schneller abschieben

    Ministerpräsidentenkonferenz

    Länderchefs wollen kriminelle Zuwanderer schneller abschieben

    Zehntausende abgelehnte Asylbewerber sind zur Ausreise rechtlich verpflichtet. Zuständig für Abschiebungen sind die Länder, die insbesondere Straftäter sofort abschieben wollen. Doch dazu wollen Sie Hilfe vom Bund.

    Carel Halff: Ex-Weltbild-Chef leitet künftig Bastei Lübbe

    Carel Halff

    Ex-Weltbild-Chef leitet künftig Bastei Lübbe

    Die Verlagsgruppe Bastei Lübbe bekommt einen neuen Vorstandschef: Ab November rückt der ehemalige Weltbild-Chef Carel Halff an die Spitze. Damit holen sich die Kölner einen Manager mit langjähriger Erfahrung an Bord.

    Ferrara Candy: Ferrero expandiert in den USA

    Ferrara Candy

    Ferrero expandiert in den USA

    Ferrero will stärker auf dem wichtigen US-Markt Fuß fassen. Dazu übernimmt der Nutella-Hersteller aus Italien jetzt den Konkurrenten Ferrara Candy – die Nummer drei auf dem amerikanischen Süßwaren-Markt.

    Syrien-Konflikt: Iran will militärische Zusammenarbeit mit Moskau ausbauen

    Syrien-Konflikt

    Iran will militärische Zusammenarbeit mit Moskau ausbauen

    Im Syrien-Konflikt setzt der Iran auf den Ausbau der militärischen Zusammenarbeit mit Russland. Die Zusammenarbeit sei auch notwendig, um die Region vor Terrorismus zu schützen, so der iranische Verteidigungsminister.

    Terror durch Kinder: Verfassungsschutz warnt vor jungen Dschihadisten

    Terror durch Kinder

    Verfassungsschutz warnt vor jungen Dschihadisten

    Der Verfassungsschutz warnt vor jungen Rückkehrern aus den IS-Gebieten. Präsident Maaßen hält es für möglich, dass Kinder – vom Islamischen Staat beeinflusst – zu einem Sicherheitsrisiko werden könnten.

    Terrorgefahr: Islamistischer Gefährder in Schleswig-Holstein festgenommen

    Terrorgefahr

    Islamistischer Gefährder in Schleswig-Holstein festgenommen

    In Schleswig-Holstein haben Einsatzkräfte einen islamistischen Gefährder festgenommen. Das Innenministerium hat eine Abschiebungsverordnung gegen den Mann erlassen.

    Fragestunde an die Bundesregierung: AfD unterstützt SPD-Vorstoß

    Fragestunde an die Bundesregierung

    AfD unterstützt SPD-Vorstoß

    Die AfD unterstützt den SPD-Vorschlag, die Kanzlerin häufiger von den Abgeordneten befragen zu lassen. AfD-Fraktionschef Gauland kritisierte aber, dass die SPD diesen Vorschlag erst jetzt mache, da sie in der Opposition...

    Gegen Regierungsgegner: Türkischer Geheimdienst ist auch in NRW aktiv

    Gegen Regierungsgegner

    Türkischer Geheimdienst ist auch in NRW aktiv

    Laut NRW-Innenminister Reul ist der türkische Geheimdienst (MIT) auch in NRW aktiv. Dieser trage Daten über Oppositionelle, kurdische Gruppierungen und vor allem über mutmaßliche Anhänger der Gülen-Bewegung zusammen.

    EU-Gipfel: Berlusconi ist zurück in Brüssel und neugierig auf Merkel

    EU-Gipfel

    Berlusconi ist zurück in Brüssel und neugierig auf Merkel

    Nach fünf Jahren Pause ist Silvio Berlusconi zurück in Brüssel. Der frühere italienische Ministerpräsident nimmt dort am Gipfel der konservativen Europäischen Volkspartei teil. Und trifft dort auch die Bundeskanzlerin.

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×