Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2004

21:11 Uhr

DHB-Auswahl trifft am Sonntag auf Franzosen.

EM-Vorrunde: Frankreichs Handballer weiter ungeschlagen

Die französischen Handballer haben bei der EM auch ihr zweites Spiel gewonnen. Der letzte Vorrundengegner ist die DHB-Auswahl.

HB BERLIN. Der WM-Dritte und deutsche Vorrundengegner Frankreich hat am zweiten Spieltag der Handball-Europameisterschaft in Slowenien (bis 1. Februar) seine weiße Weste gewahrt. Die Franzosen besiegten in der Gruppe D den WM-Achten Serbien-Montenegro in Koper 23:20 (13:7) und verteidigte ihre Tabellenführung, nachdem sie bereits zum Auftakt gegen den WM-Zehnten Polen gewonnen hatte (29:25).

Am letzten Vorrundenspieltag treffen die Franzosen am Sonntag auf Vizeweltmeister Deutschland (18.30 Uhr). Das Team von Bundestrainer Heiner Brand spielte 24 Stunden nach der Pleite gegen die Serben (26:28) am Freitagabend im Duell der bislang punktlosen Teams gegen Polen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×