Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.02.2002

18:53 Uhr

Die deutsche Mannschaft für den Sprint-Wettbewerb der Nordischen Kombinierer steht fest

Jens Gaiser sprintet mit

Bundestrainer Hermann Weinbuch nominierte am Mittwoch Jens Gaiser (Mitteltal-ObertaL) als vierten Teilnehmer für den Sprint-Wettbewerb der Nordischen Kombinierer. Damit steht die deutsche Mannschaft fest.

HB/dpa SALT LAKE CITY. Der 23-jährige Gaiser setzte sich in der internen Ausscheidung gegen Georg Hettich (Schonach-Rohrhardsberg) und Sebastian Haseney (Zella-Mehlis) durch. Ronny Ackermann (Oberhof), Marcel Höhlig (beide Oberhof) und Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) waren bereits vorher nominiert worden. Das letzte Sprung-Training fiel am Mittwoch dem heftigen Schneefall im Utah Olympic Park zum Opfer. Der erstmals bei Olympischen Winterspielen ausgetragene Sprint wird am Donnerstag (Sprung) und am Freitag (7,5-km-Langlauf) ausgetragen. Nach der Mannschafts-Silbermedaille gehören Ackermann und Kircheisen zu den Mitfavoriten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×