Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Dietmar Neuerer

Dietmar Neuerer

  • Handelsblatt
  • Reporter Politik

Nach Realschule, Ausbildung zum Bürokaufmann, Zivildienst und Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg zog es mich inmitten meines Studiums der Geschichte und Kulturwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Fernsehen der Deutschen Welle. Schnell war mir klar: Mit Studieren ist es jetzt vorbei. Nach einem kurzen Zwischenstopp bei einer Journalistenschule in Süddeutschland, ging es für mich dann weiter beim Nachrichtenradio, später mit Online-Journalismus bei der Netzeitung, bei Focus Online und schließlich beim Handelsblatt.

Im Hauptstadtbüro beobachte ich für alle Handelsblatt-Kanäle die täglichen Wendungen in der Bundespolitik - insbesondere die vielfältigen Themen rund um den Verbraucherschutz.

Parteipolitisch habe ich die AfD im Blick.

Links:

Lesenswerter Politik-Blog: http://www.sprengsatz.de/

Hilfen für die investigative Recherche: http://www.investigativerecherche.de/ressourcen/

Weitere Artikel dieses Autors

Kampf gegen den Terror: Digitale Überwachung auf dem Vormarsch

Kampf gegen den Terror

Premium Digitale Überwachung auf dem Vormarsch

Neue Zahlen der Bundesregierung zeigen: Sicherheitsbehörden setzen immer stärker digitale Überwachungstechnik ein. Kritiker fürchten um die rechtsstaatliche Balance. Experten verweisen auf die steigende Terrorbedrohung.

von Dietmar Neuerer

Bundestag: AfD übernimmt Vorsitz im Haushaltsausschuss

Bundestag

AfD übernimmt Vorsitz im Haushaltsausschuss

Wer steht im Bundestag welchem Ausschuss vor? Die Parteien haben sich auf eine Verteilung der Posten geeinigt. Die AfD erhält den Vorsitz über den Haushaltsausschuss – der Kulturausschuss geht an eine andere Partei.

SPD-Streit: Soll Martin Schulz Minister werden?

SPD-Streit

Soll Martin Schulz Minister werden?

In der SPD wird über die politische Zukunft von Martin Schulz gestritten. Führende Genossen wiesen die Forderung nach einem Verzicht des Parteichefs auf ein Ministeramt als „völlig deplatziert“ zurück.

GroKo-Streit: CDU-Arbeitnehmer schwenken auf SPD-Kurs

GroKo-Streit

CDU-Arbeitnehmer schwenken auf SPD-Kurs

Für Bundeskanzlerin Angela Merkel ist klar: Größere Nachverhandlungen der Sondierungsergebnisse mit der SPD wird es nicht geben. Der CDU-Arbeitnehmerflügel sieht das allerdings anders als die Parteichefin.

von Dietmar Neuerer

GroKo-Empfehlung von Ökonomen: „Beste Option, die Deutschland heute hat“

GroKo-Empfehlung von Ökonomen

Premium „Beste Option, die Deutschland heute hat“

Das Ergebnis der GroKo-Sondierungen finden führende deutsche Ökonomen wenig ambitioniert. Trotzdem raten sie der SPD, jetzt den Weg für vertiefende Koalitionsgespräche mit der Union freizumachen.

von Dietmar Neuerer

Vera Jourova: Bundesregierung verärgert über NetzDG-Kritik von EU-Kommissarin

Vera Jourova

Bundesregierung verärgert über NetzDG-Kritik von EU-Kommissarin

EU-Justizkommissarin Vera Jourova hat das sogenannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz kritisiert. Das sorgt für Verärgerung bei der Bundesregierung. Man sei „verwundert über den mangelnden Informationsgrad der Kommission“.

von Dietmar Neuerer

Datenschutz: Europäische Digitalwirtschaft warnt Supreme Court

Datenschutz

Europäische Digitalwirtschaft warnt Supreme Court

Das Bestreben der US-Regierung, tief in den europäischen Datenschutz einzugreifen, zieht immer weitere Kreise. Nachdem die Bundesregierung Bedenken angemeldet hatte, schaltet sich nun die Digitalwirtschaft in Europa ein.

von Dietmar Neuerer

Bundestag: Widerstand gegen AfD-Vorsitz im Haushaltsausschuss

Bundestag

Widerstand gegen AfD-Vorsitz im Haushaltsausschuss

Der Bundestag lässt zwei AfD-Abgeordnete bei der Besetzung wichtiger Parlamentsposten durchfallen. Ein dritter Abgeordneter könnte nun ebenfalls leer ausgehen. Grund: Sein angeblicher Hang zu Verschwörungstheorien.

von Dietmar Neuerer

Kurz bei Merkel: Charmeoffensive mit Tücken

Kurz bei Merkel

Charmeoffensive mit Tücken

Als österreichischer Außenminister hat Sebastian Kurz die deutsche Flüchtlingspolitik scharf kritisiert. Bei seiner ersten Berlin-Visite als Kanzler sind er und Angela Merkel um Harmonie bemüht. Das gelingt nicht immer.

von Dietmar Neuerer

Österreichs Kanzler Kurz bei Merkel: Europas neue Konfliktlinien

Österreichs Kanzler Kurz bei Merkel

Premium Europas neue Konfliktlinien

Österreichs junger Kanzler will in Europa zwischen West und Ost vermitteln. Doch die Fliehkräfte auf dem Kontinent nehmen zu. Österreich strebt unter seiner neuen Regierung nach rechts, wo Polen und Ungarn schon sind.

von Till Hoppe, Moritz Koch, Dietmar Neuerer

Verbraucher-Umfrage: Staat soll gegen ungesunde Lebensmittel vorgehen

Verbraucher-Umfrage

Staat soll gegen ungesunde Lebensmittel vorgehen

Soll der Staat den Menschen ins Essen reinreden? Ja, meint die Mehrheit der Deutschen einer aktuellen Umfrage zufolge. Vor allem, wenn es um die Qualität der Lebensmittel geht. Verbraucherschützer sehen die Politik am...

von Dietmar Neuerer

Gleichstellung: SPD-Frauen stellen GroKo-Bedingungen

Gleichstellung

SPD-Frauen stellen GroKo-Bedingungen

SPD-Chef Schulz kämpft um Zustimmung für Koalitionsgespräche. Doch immer noch herrscht unter den Genossen Unmut über die Sondierungsergebnisse. Auch die Frauen in der SPD melden Nachbesserungsbedarf an.

von Dietmar Neuerer

Bundestagsausschüsse: Gerangel um wichtige Posten für die AfD

Bundestagsausschüsse

Gerangel um wichtige Posten für die AfD

Kommt es erneut zu einer GroKo, wäre die AfD im Bundestag die größte Oppositionspartei. Schon jetzt reklamiert die Fraktion einen wichtigen Parlamentsposten für sich. Dass sie ihn bekommt, ist aber noch nicht ausgemacht.

von Daniel Delhaes, Dana Heide, Dietmar Neuerer

Transatlantische Beziehungen: Datengier der USA alarmiert Berlin

Transatlantische Beziehungen

Premium Datengier der USA alarmiert Berlin

Die US-Regierung strebt nach einem globalen Zugriffsrecht auf digitale Daten. Die deutsche Wirtschaft hat bereits in Washington interveniert. Nach langem Schweigen regt sich nun auch in der Bundesregierung Widerstand.

von Moritz Koch, Dietmar Neuerer

GroKo-Debatte: Das AfD-Problem der SPD

GroKo-Debatte

Das AfD-Problem der SPD

Die Aussicht auf eine neue Große Koalition weckt Begehrlichkeiten in der SPD. Führende Genossen wollen den Sondierungskompromiss nachbessern. Andere Sozialdemokraten wollen die GroKo verhindern – wegen der AfD.

von Dietmar Neuerer

SPD und das Sondierungspapier: Die Genossen fordern Nachschlag

SPD und das Sondierungspapier

Premium Die Genossen fordern Nachschlag

SPD-Politiker sind mit dem Sondierungsergebnis nicht zufrieden. Bei den Themen Wohnen, Zuwanderung und Steuern soll nachgebessert werden. Unionspolitiker fordern ein Machtwort von Martin Schulz.

von Dietmar Neuerer, Klaus Stratmann

Groko-Sondierungspapier: Genossen wollen nachbessern

Groko-Sondierungspapier

Genossen wollen nachbessern

Mehr als 24 Stunden lang haben Union und SPD in der Schlussrunde gerungen. Dann stand die Sondierungsvereinbarung. Doch in der SPD wird der Ruf nach Nachbesserungen laut - was bei der Union auf Unverständnis stößt.

Debatte in der SPD: Groko-Kurs wird zum Bumerang

Debatte in der SPD

Groko-Kurs wird zum Bumerang

Eine Große Koalition ist für die Sozialdemokraten kein Selbstläufer. Interne Kritiker machen massiv dagegen mobil. Mancher Genosse sieht die SPD schon als „Umfallerpartei“. Kein gutes Omen für Parteichef Martin Schulz.

von Dietmar Neuerer

Rechtspopulismus-Forscher: Warum eine GroKo der AfD in die Hände spielt

Rechtspopulismus-Forscher

Warum eine GroKo der AfD in die Hände spielt

Mit einer neuen Großen Koalition fällt der AfD die Oppositionsführerschaft im Bundestag zu. Das will vor allem die SPD-Linke verhindern. Zurecht, meint der Rechtspopulismus-Forscher Matthias Quent.

von Dietmar Neuerer

Sondierungsergebnisse: Nur „dünne“ GroKo-Sätze zu Verbraucherschutz

Sondierungsergebnisse

Nur „dünne“ GroKo-Sätze zu Verbraucherschutz

Deutschland oberster Verbraucherschützer Klaus Müller kann den Sondierungsergebnissen nur wenig Positives abgewinnen. In den Koalitionsverhandlungen müssten Union und SPD daher „dringend“ einiges nacharbeiten.

von Dietmar Neuerer

Reaktionen auf Handelsblatt-Umfrage: „Merkel hat ihren Zenit überschritten“

Reaktionen auf Handelsblatt-Umfrage

„Merkel hat ihren Zenit überschritten“

Die Bundesbürger tun sich immer schwerer mit ihrer Kanzlerin, zeigt eine Umfrage des Handelsblatts. Parteienforscher sehen den Befund als Beleg dafür, dass der Herbst von Merkels Kanzlerschaft angebrochen ist.

von Dietmar Neuerer, Dana Heide

Frauenquote für Vorstände: Staatsrechtler widerspricht Industrieverband BDI

Frauenquote für Vorstände

Staatsrechtler widerspricht Industrieverband BDI

Familienministerin Katarina Barley bringt ein Gesetz zur Frauenquote auch in Vorständen ins Spiel. Die Wirtschaft hält eine solche Regelung für verfassungswidrig. Ein renommierter Staatsrechtler sieht das anders.

von Dietmar Neuerer

Charlotte Knobloch über die AfD: „Antisemitisch, rassistisch, völkisch“

Charlotte Knobloch über die AfD

„Antisemitisch, rassistisch, völkisch“

Ein AfD-Abgeordneter wird nach einem rassistischen Kommentar nur abgemahnt, zwei Parteiausschlussverfahren gegen andere Parlamentarier eingestellt. Die Präsidentin des jüdischen Zentralrats übt scharfe Kritik.

von Dietmar Neuerer

Gleichberechtigung in Vorständen: Wirtschaft trommelt gegen die Frauenquote

Gleichberechtigung in Vorständen

Wirtschaft trommelt gegen die Frauenquote

Die Frauenquote für Aufsichtsräte wirkt. In Vorständen herrscht dagegen nahezu Stillstand. Familienministerin Katarina Barley will das ändern. Doch ihr neuer Quotenvorschlag stößt in der Wirtschaft auf harten Widerstand.

von Dietmar Neuerer, Michael Scheppe

DIW zur Frauenquote in Vorständen: „Frauen haben den Mutti-Malus“

DIW zur Frauenquote in Vorständen

„Frauen haben den Mutti-Malus“

In der deutschen Wirtschaft sind Frauen in Führungspositionen noch immer die Ausnahme. Warum das so ist und warum die Lage in der Finanzbranche besonders schlimm ist, erklärt DIW-Ökonomin Elke Holst im Interview.

von Dietmar Neuerer

NetzDG-Abschaffung: Auch CSU-Politiker Friedrich will Anti-Hass-Gesetz stoppen

NetzDG-Abschaffung

Auch CSU-Politiker Friedrich will Anti-Hass-Gesetz stoppen

Seit Tagen stehen die neuen Vorschriften zum Löschen von Hassbotschaften im Internet massiv in der Kritik. FDP und AfD wollen das NetzDG aufheben stellen – und erhalten nun Unterstützung aus der Union.

von Dietmar Neuerer

Managerinnen im Finanzsektor: Noch 70 Jahre bis zur Gleichberechtigung

Managerinnen im Finanzsektor

Premium Noch 70 Jahre bis zur Gleichberechtigung

Eine aktuelle Studie zeigt: Die Chefetagen großer Banken und Versicherungen bleiben für Frauen praktisch unerreichbar. Familienministerin Katharina Barley droht den Konzernen mit „klaren Regelungen“.

von Dietmar Neuerer, Dana Heide

Maas zum NetzDG: „Auch ich habe dazugelernt“

Maas zum NetzDG

„Auch ich habe dazugelernt“

Heiko Maas beschimpft Thilo Sarrazin auf Twitter als Idioten. Jetzt wurde der acht Jahre alt Tweet gelöscht. Manche vermuten: wegen des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes. Wie sieht der Justizminister die Sache?

von Dietmar Neuerer

Laschet vs. AfD: CDU-Vize sieht „kriminelle Energie“ bei AfD

Laschet vs. AfD

CDU-Vize sieht „kriminelle Energie“ bei AfD

Mit polemischen Aussagen provoziert die AfD oft scharfe Reaktionen. Ein Tweet, in dem der Sohn von Boris Becker als „Halbneger“ beschimpft wird, schießt nun aber deutlich übers Ziel hinaus. Auch AfDler wenden sich ab.

von Dietmar Neuerer

AfD vs. Facebook und Twitter: Die Grenzen der Meinungsfreiheit

AfD vs. Facebook und Twitter

Die Grenzen der Meinungsfreiheit

Facebook und Twitter sperren hetzerische Kommentare von zwei AfD-Spitzenpolitikerinnen. Die Partei ist empört und spricht vom Ende der Meinungsfreiheit. Doch das sieht die Polizei etwas anders. Eine Analyse.

von Dietmar Neuerer

NetzDG 2.0: Union plant Gesetz gegen Lösch-Willkür auf Facebook

NetzDG 2.0

Union plant Gesetz gegen Lösch-Willkür auf Facebook

Soziale Netzwerke wie Facebook löschen auch Beiträge und sperren Profile, die nach deutschem Recht zulässig sind. Kritiker machen dafür die geltende Rechtslage verantwortlich. Die Union will das nun ändern.

von Dietmar Neuerer

Straftaten gegen Flüchtlinge: Ausländerfeindlicher Osten alarmiert Ökonomen

Straftaten gegen Flüchtlinge

Ausländerfeindlicher Osten alarmiert Ökonomen

Eine neue Statistik fördert ein brisantes Detail zu Tage: Die ostdeutschen Länder sind am gefährlichsten für Flüchtlinge. Der Befund alarmiert Ökonomen – aus gutem Grund.

von Dietmar Neuerer

Straftaten-Statistik: Osten ist Spitzenreiter bei Gewalt gegen Flüchtlinge

Straftaten-Statistik

Osten ist Spitzenreiter bei Gewalt gegen Flüchtlinge

Anschläge, Steinwürfe, Schüsse: Auch in diesem Jahr sind Flüchtlinge Ziel von Attacken gewesen. Die meisten Straftaten wurden in Brandenburg registriert. Eine Studie sieht einen Zusammenhang mit Hassparolen der AfD.

von Dietmar Neuerer

Smartphone-Apps: Angriff auf die Datenschleudern

Smartphone-Apps

Angriff auf die Datenschleudern

Kostenlose Smartphone-Apps greifen oft ohne das Wissen der Nutzer mehr Daten ab, als für den jeweiligen Dienst erforderlich sind. Per Gesetz soll das nun unterbunden werden.

von Dietmar Neuerer

EU-Datenschutzgrundverordnung: Deutsche Firmen im Wettlauf gegen die Zeit

EU-Datenschutzgrundverordnung

Premium Deutsche Firmen im Wettlauf gegen die Zeit

In fünf Monaten gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung. Viele deutsche Unternehmen sind darauf noch nicht vorbereitet. Für sie könnte es teuer werden. Und dass es zu Rechtsverstößen kommen wird, ist heute schon absehbar.

von Dietmar Neuerer

CDU/CSU-Kooperation mit der AfD: Droht Deutschland ein „Österreich-Effekt“?

CDU/CSU-Kooperation mit der AfD

Droht Deutschland ein „Österreich-Effekt“?

In Österreich regieren jetzt auch die Rechtspopulisten. Sind solche Bündnisse auch in Deutschland denkbar? In absehbarer Zeit wohl nicht, sagen Experten. Aber teilweise bröckelt bereits die Front zwischen Union und AfD.

von Dietmar Neuerer

SPD: Kommunen loben Gabriels Flüchtlings-Vorstoß

SPD

Kommunen loben Gabriels Flüchtlings-Vorstoß

Mit dem Vorstoß, Kommunen finanzielle Anreize für die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen zu geben, stößt Sigmar Gabriel beim Städte- und Gemeindebund auf offene Ohren. Die Kommunen fordern weitere Zugeständnisse.

Charlotte Knobloch: „Antisemitismus erstarkt von allen Seiten“

Charlotte Knobloch

„Antisemitismus erstarkt von allen Seiten“

Wie aus dem Nichts attackiert ein Passant in Berlin mit heftigen Worten einen israelischen Restaurantbesitzer. Das Video zu dem Vorfall sorgt für Empörung. Doch solche Ausfälle sind längst keine Seltenheit mehr.

von Dietmar Neuerer

Digitalpolitik 2017: Schlechtes Zeugnis für die Große Koalition

Digitalpolitik 2017

Schlechtes Zeugnis für die Große Koalition

Viele Unternehmen fordern: Digitalisierung muss ein Top-Thema der Bundesregierung werden. Danach sieht es aber nicht aus. Denn die Netzpolitik der Koalition war bisher wenig visionär, kritisiert die Digitalwirtschaft.

von Dietmar Neuerer

NetzDG: Angriff auf das Anti-Hass-Gesetz

NetzDG

Angriff auf das Anti-Hass-Gesetz

Drei Fraktionen im Bundestag attackieren das Gesetz gegen Hasskommentare im Internet. Dabei deutet sich eine ungewollte Allianz an. Anders als die Linken wollen FDP und AfD eine Aufhebung des Regelwerks durchsetzen.

von Dietmar Neuerer

CSU: Wie die AfD der CSU zusetzt

CSU

Wie die AfD der CSU zusetzt

Die CSU kämpft im kommenden Jahr um ihre absolute Mehrheit in Bayern. Ohne ein wirksames Mittel gegen die AfD dürfte sie dieses Wahlziel aber kaum erreichen. Doch eine Anti-Populisten-Strategie ist bisher nicht in Sicht.

von Dietmar Neuerer

Buchungszahlen für USA eingebrochen: Reisebranche registriert negativen Trump-Effekt

Buchungszahlen für USA eingebrochen

Reisebranche registriert negativen Trump-Effekt

Die USA haben in der Gunst deutscher Urlauber deutlich verloren. Marktforscher sprechen von einem negativen Trump-Effekt. Die großen Gewinner des Reisejahres 2017 sind dagegen Ägypten und Griechenland.

von Dietmar Neuerer

Kuwait Airways: Flugverbot für Israeli hat Nachspiel

Kuwait Airways

Flugverbot für Israeli hat Nachspiel

Die Nichtbeförderung eines Israelis durch die Fluggesellschaft Kuwait Airways schlug hohe Wellen. Konkrete Maßnahmen traf die Bundesregierung aber nicht. Nun sucht Verkehrsminister Schmidt das Gespräch mit dem Emirat.

von Dietmar Neuerer

Uber, Mytaxi & Co.: Angriff auf das Taxi-Monopol

Uber, Mytaxi & Co.

Angriff auf das Taxi-Monopol

Seit Jahren schon ist das US-Unternehmen Uber bemüht, den regulierten Taximarkt in Deutschland zu knacken. Bisher ohne Erfolg. Doch nun mehren sich Stimmen, die eine Komplettüberarbeitung der geltenden Regeln fordern.

von Dietmar Neuerer

Anwaltverein zu digitalen Rechtsdienstleistern: „Der staatlichen Justiz wird nichts weggenommen“

Anwaltverein zu digitalen Rechtsdienstleistern

„Der staatlichen Justiz wird nichts weggenommen“

Sollen digitale Rechtsberater unter staatliche Aufsicht gestellt werden? Ein entsprechender Vorstoß des Landes Berlin stößt bei Anwälten auf Ablehnung. Sie sehen in den sogenannten Legal-Tech-Diensten keine Konkurrenz.

von Dietmar Neuerer

Fahrdienst-Vermittler: Politik verspricht Uber bessere Bedingungen in Deutschland

Fahrdienst-Vermittler

Politik verspricht Uber bessere Bedingungen in Deutschland

Nachdem der Uber-Europa Chef zu strenge Regeln in Deutschland moniert, verspricht die Politik Besserung. CDU, FDP und Grüne wollen nun einen „zeitgemäßen Rechtsrahmen“ für Fahrdienst-Vermittler schaffen.

von Dietmar Neuerer

Leitplanken für digitale Rechtsdienstleister: Wenn Computerprogramme die Anwälte ersetzen

Leitplanken für digitale Rechtsdienstleister

Wenn Computerprogramme die Anwälte ersetzen

Die Online-Beratung im Netz unterliegt keiner besonderen Regulierung. Das ruft Politik und Verbraucherschützer auf den Plan. Denn digitale Rechtsdienstleistungen bergen auch ungeahnte Risiken.

von Dietmar Neuerer

Nach Delegiertentreffen: AfD droht neuer Richtungsstreit

Nach Delegiertentreffen

AfD droht neuer Richtungsstreit

Die Rechtsradikalen in der AfD sollten sich nicht zu früh freuen. Der realpolitische AfD-Flügel hat beim Parteitag zwar einen herben Dämpfer erhalten. Doch ihr Frontmann will sich nicht so leicht geschlagen geben.

von Dietmar Neuerer

Air-Berlin-Pleite und die Folgen: Grüne warnen vor Lufthansa-Monopol

Air-Berlin-Pleite und die Folgen

Grüne warnen vor Lufthansa-Monopol

Das Bundeskartellamt geht Beschwerden über „erhebliche“ Preiserhöhungen bei der Lufthansa nach. Die versichert: Das Preissystem habe sich nicht geändert. Die Grünen fürchten dennoch eine Monopolstellung des Konzerns.

von Dietmar Neuerer

AfD-Bundesparteitag: Rechtsrutsch, mal wieder

AfD-Bundesparteitag

Rechtsrutsch, mal wieder

Der AfD-Machtkampf ist entschieden. Nach einer Chaos-Wahl wirft der gemäßigte Kandidat hin und Alexander Gauland wird zum Co-Parteichef gewählt. Damit könnte der rechtsradikale Flügel noch stärker werden. Eine Analyse.

von Dietmar Neuerer

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×