Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2001

22:05 Uhr

ZÜRICH dpa-AFX. Die Direkt Anlage Bank (Schweiz) AG hat von der Eidgenössischen Bankenkommission die Bescheinigung für den Handelsregistereintrag erhalten. Man wolle Anfang 2001 neu auch von der Schweiz aus die Geschäftstätigkeit aufnehmen, teilt die Bank am Donnerstag in Zürich mit. Ab Februar plane man den Wertschriftenhandel per Telefon und Fax zu starten, im zweiten Halbjahr 2001 solle auch ein Schweizer Service zum Handel via Internet aufgeschaltet werden.

Die Direkt Anlage Bank (Schweiz) ist eine Tochtergesellschaft der Direkt Anlage Bank AG, München und wurde von der HypoVereinsbank, welche heute Hauptaktionärin ist, gegründet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×