Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.07.2000

09:58 Uhr

Reuters FRANKFURT. Der Münchener Discount-Broker Direkt Anlage Bank (DAB) hat seine Kundenzahl bis Ende Juni überplanmäßig gesteigert. Die am Neuen Markt notierte Tochter der Hypo-Vereinsbank teilte am Freitag mit, die Zahl der verwalteten Depots sei im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorquartal um 32,4 % auf 293 212 gestiegen. Damit sei das ursprünglich bis zum Jahresende anvisierte Ziel von 250 000 Kunden bereits weit übertroffen worden. Das Kundenvermögen habe sich trotz der starken Korrekturen an den Märkten auf 11,6 Mrd. Euro von 11,0 Mrd. Euro im Vorquartal erhöht. Im ersten Halbjahr 1999 hatte das Vermögen der Kunden noch bei 4,7 Mrd. Euro gelegen.

Auch für die kommenden sechs Monate rechnet die DAB mit einer positiven Geschäftsentwicklung.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×