Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.04.2003

10:55 Uhr

Dividendenerhöhung

Tesco übertrifft Gewinnerwartungen

Der größte britische Lebensmitteleinzelhändler Tesco hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2002/2003 (zum 22. Februar) Gewinn und Umsatz deutlich gesteigert und dabei die Erwartungen von Analysten noch übertroffen. Zugleich kündigte der Konzern für das laufende Jahr eine Fortsetzung des Expansionskurses an, wobei auch neue Arbeitsplätze entstehen würden.

Reuters LONDON. Tesco teilte am Dienstag in London mit, der Gewinn vor Steuern sei um 13,3 % auf 1,361 Mrd. Pfund verbessert worden. Die Umsätze stiegen um 11,5 % auf 28,6 Mrd. Pfund (etwa 41,6 Mrd. ?). Die Dividende für das Geschäftsjahr soll über eine Schlussdividende von 4,33 Pence um 10,7 % auf 6,2 Pence je Aktie angehoben werden.

Tesco-Chef Terry Leahy bezeichnete die Lage im Einzelhandel als gespannt. "Die (Branche) ist zu einem Gewinner- und Verlierer-Markt geworden ..., und wir gewinnen Kunden." Der Wettbewerb sei hart, aber Tesco zähle zu den Gewinnern, erklärte Leahy weiter. Tesco expandiert derzeit stark im Ausland vor allem in asiatische Wachstumsmärkte wie Südkorea und Thailand. Der Auslandsumsatz wuchs den Angaben zufolge um 31,2 % auf 5,2 Mrd. Pfund.

Auch im laufenden Jahr will die Supermarktkette ihre Expansion mit hohem Tempo fortsetzen. So soll in diesem Geschäftsjahr in der Fläche um zwölf Prozent expandiert werden. Die Zahl der Beschäftigten, die weltweit derzeit bei 296 000 liegt, soll erneut wie im Vorjahr um etwa 20 000 weiter zunehmen.

Analyst Mark Hughes vom Maklerhaus Numis sagte, der Einzelhandel in Großbritannien stehe vor großen Herausforderungen. Aber Tesco zeige sich dabei besser aufgestellt als viele Mitbewerber. Die im Dow-Jones-Stoxx50 für die 50 größten Unternehmen Europas notierten Tesco-Aktien stiegen gegen den Trend an der Londoner Börse zeitweise um rund vier Prozent auf 197 Pence. Der Gesamtmarkt lag dagegen rund ein Prozent im Minus.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×