Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2004

15:22 Uhr

Dreimal Gold für deutsche Rodler

Kraushaar rodelt zum EM-Titel

Silke Kraushaar aus Oberhof hat bei der EM der Rennrodler die Goldmedaille gewonnen. Der Doppelsitzer mit Steffen Skel und Steffen Wöller errang ebenfalls den Titel.

HB BERLIN. Nagano-Olympiasiegerin Silke Kraushaar aus Oberhof, Steffen Skel/Steffen Wöller (Winterberg) und das Team haben für drei deutsche Goldmedaillen bei der Rodel-EM in Oberhof gesorgt. Skel/Wöller verwiesen zum Abschluss nach Bahnrekord und Bestzeit im zweiten Lauf die Italiener Christian Oberstolz/Patrick Gruber mit 0,222 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei. Andreas Linger/Wolfgang Linger aus Österreich wurden Dritte.

Die Titelverteidiger Patric Leitner/Alexander Resch (Königssee/Berchtesgaden) fielen nach einem Fast-Sturz im zweiten Durchgang noch vom dritten auf den sechsten Platz zurück.

Kraushaar setzte sich vor Junioren-Vizeweltmeisterin Tatjana Hüfner und Titelverteidigerin Sylke Otto (beide Oberwiesenthal) sowie Barbara Niedernhuber aus Königssee durch.

Zum Auftakt am Samstag hatten Skel/Wöller, Kraushaar und Jan Eichhorn (Oberhof) ganz souverän im Teamwettbewerb vor Italien und Österreich gewonnen.

Der 21-jährige David Möller (Oberhof) stand als Zweiter erstmals bei einer internationalen Meisterschaft auf dem Podest. Der Lokalmatador musste sich nach zwei Läufen nur Olympiasieger Armin Zöggeler geschlagen geben. Georg Hackl (Berchtesgaden) landete lediglich auf Rang neun.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×