Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.07.2000

13:25 Uhr

dpa BONN. Die amerikanische Post-Tochter Global Mail Ltd. baut mit dem Kauf der International Postal Consultants Inc. ihre Position in den USA aus. Dies sei die dritte Akquisition von Global Mail in diesem Jahr in den USA, teilte die Deutsche Post AG am Mittwoch in Bonn mit.

International Postal Consultants (Hanover/Maryland) ist seit 1991 mit der Bearbeitung und dem Versand internationaler Postsendungen für Geschäftskunden aus den USA tätig und beschäftigt 203 Mitarbeiter. Das Unternehmen mit 34,2 Mill. $ (70 Mill. DM) Umsatz hat Filialen in Los Angeles und Fairfield/New Jersey.

Global Mail (Sterling/Virginia) wurde von der Post 1998 erworben und gehört zu den führenden Unternehmen auf dem US-Markt für Auslandsbriefe. International ist die Deutsche Post Global Mail auch in Großbritannien, Frankreich, Österreich, der Schweiz, Belgien, Italien, den Niederlanden, Singapur, Hongkong und Australien tätig.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×