Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.08.2000

17:53 Uhr

dpa-afx LONDON. Die Investmentbank Lehman Brothers hat die Aktie des Stuttgarter Sportwagenherstellers Porsche zum Kauf empfohlen und gleichzeitig ein Kursziel von 4 500 Euro für die kommenden zwölf Monate ausgegeben. Es sei wieder einmal Zeit, den Titel zu kaufen, hieß es mit moderatem Unterton in einer am Dienstag in London vorgelegten Studie.

Die im nächsten Jahr auf den Markt erwartete dritte Modellreihe in Form eines neuen "Sport Utility Vehicles" namens "Cayenne" weise ein revolutionäres Konzept auf. Es werde einen deutlich größeren Einfluss auf die Gewinne des Unternehmens haben als die Einführung des Mittelmotor-Sportwagens "Boxster". Dessen Einführung habe den Kurs zwischen Ende 1996 und Anfang 1999 von knapp 400 auf 3.300 Euro katapultiert. Seitdem verharre das Papier vergleichsweise stabil auf diesem Niveau.

Kurz vor der Einführung des gemeinsam mit Volkswagen entwickelten "Cayenne" sei es nun Zeit, die Aktie zu kaufen, so die Lehman-Analysten. Die hohen Entwicklungskosten für den "Cayenne" seien inzwischen weitgehend verdaut und von den Gewinnen bei hochmargigen "Boxster S" und dem Supersportwagen "996 Turbo" ausgeglichen worden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×