Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2004

14:01 Uhr



Bundesfinanzhof
Einkommensteuer


EStG § 10d

Der I. Senat hält an seiner Auffassung fest, dass der Erbe einen vom Erblasser nicht ausgenutzten Verlustabzug gem. § 10d EStG bei seiner eigenen Veranlagung zur ESt. bzw. KSt. geltend machen kann (Senatsurteil vom 16. 5. 2001 I R 76/99, BStBl. II 2002 S. 487). Er stimmt der Divergenzanfrage des XI. Senats im Beschluss vom 10. 4. 2003 XI R 54/99 (BFHE 202 S. 284) deshalb nicht zu.

BFH-Beschluss vom 22.10.2003 - I ER-S- 1/03 (XI R 54/99)



(DATEV LEXinform-Nr. 0816636)Hinweis: Das Urteil ist in diesem Heft zu finden (DB 2004 S. 48).





Quelle: DER BETRIEB, 07.01.2004

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×