Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.03.2003

10:22 Uhr

Einmal sogar vom Polizeiparkplatz

Dieb stiehlt drei Mal dasselbe Auto

Ein hartnäckiger Autodieb hat in Japan gleich drei Mal denselben Wagen gestohlen. Beim ersten Mal tauschte der Gauner das Nummernschild aus und fuhr dann mit dem Wagen durch die Gegend, wie die japanische Tageszeitung "Mainichi Shimbun" am Freitag in ihrer Internetausgabe berichtete.

HB/dpa TOKIO. Als der Mann eines Tages im Halteverbot parkte, ließ die Polizei in Osaka den Wagen abschleppen und auf einem Privatparkplatz abstellen. Dort stahl der Gauner den Wagen erneut.

Zwei Tage später musste sich der 26-Jährige jedoch wieder von dem Fahrzeug trennen, als eine Polizeistreife das falsche Nummernschild bemerkte. Die Beamten beschlagnahmten den Wagen und stellten ihn diesmal auf ihren eigenen Parkplatz. Doch nur wenige Stunden später schlich sich der Gauner mit einem Komplizen im Schutz der Dunkelheit durch ein offenes Tor auf das Gelände der Polizeistation und holte sich "seinen" Wagen zurück. Wenig später wurde er jedoch geschnappt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×