Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2001

14:53 Uhr

dpa SCHWERIN. Das Internet bietet für den Mittelstand nach Einschätzung des Geschäftsführers der IBM Deutschland GmbH Erwin Staudt eine historische Chance. Die Einstiegskosten für die neuen Technologien seien sehr niedrig, sagte Staudt am Freitag in Schwerin. Außerdem verfügten Unternehmen mit einem Mitarbeiterstamm von zehn bis 500 Beschäftigten über flexible Strukturen für einen schnellen Einstieg.

Nach jüngsten Studien haben 94 % der mittelständischen Betriebe einen Internetanschluss, 63 % der Unternehmen verfügten über eine eigene Homepage, teilte der Vorsitzende mit. Nur 16 % würden das Internet aber für den An- und Verkauf ihrer Produkte einsetzen. 1999 seien es elf Prozent gewesen.

Gerade die neuen Bundesländer haben nach Einschätzung von Staudt die Chance, schnell das Internet wirtschaftlich zu nutzen. Im Osten gebe es weniger traditionelle Industrie, die sich nur langsam in Richtung der neuen Technologien bewege.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×