Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.07.2000

09:54 Uhr

dpa-afx PARIS. Die Aktien von Bull sind am Freitag Limit Down vom Handel ausgesetzt worden. Zum Zeitpunkt der Aussetzung kurz nach Handelsbeginn notierte das Unternehmen bei 7,62 (-1,02) Euro.

Der Eröffnungskurs lag bei 7,89 Euro und das Tageshoch bei 7,98 Euro. Bei ihrem Wiedereintritt um 09.30 Uhr sackte der Kurs noch einmal kräftig auf 7,62 Euro ab und wurde umgehend wieder vom Handel ausgesetzt.

Gegen 09.30 notierte der CAC40 bei 6.560,57 Punkten (-0,1%).

Verantwortlich für diesen Kurseinbruch sind Händlern zufolge die schlechten Halbjahreszahlen. Der Nettoverlust habe sich im Jahresvergleich von 13 Mill.. auf 96,1 Mill.. Euro vervielfacht. Zwar zeige die Geschäftsentwicklung im zweiten Quartal eine Verbesserung; diese reiche jedoch nicht dazu aus, um im Gesamtjahr einen Reingewinn zu erzielen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×