Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.04.2018

18:59 Uhr

Eishockey

Draisaitl hofft auf Aufschwung des DEB-Teams

Quelle:dpa

Köln (dpa) - NHL-Jungstar Leon Draisaitl hofft auf einen nachhaltigen Aufschwung im deutschen Eishockey nach Olympia-Silber.

Leon Draisaitl startet mit der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft die Vorbereitung auf die WM. Foto (Archiv): Marius Becker Foto: Marius Becker dpa

Leon Draisaitl

Leon Draisaitl startet mit der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft die Vorbereitung auf die WM. Foto (Archiv): Marius Becker Foto: Marius Becker

„Wir sind auf einem guten Weg und irgendwann können wir eine größere Rolle im Welt-Eishockey spielen”, sagte der 22 Jahre alte Profi von den Edmonton Oilers in einem Interview des Kölner „Express”.

Draisaitl fehlte im Februar bei den Winterspielen, beginnt aber mit der Nationalmannschaft die Vorbereitung auf die Eishockey-WM im Mai. Der Ausnahmestürmer ist einer von acht neuen Spielern, die Bundestrainer Marco Sturm für die beiden Testspiele gegen Frankreich am 19. April in Wolfsburg und am 21. April in Berlin in den Kader berufen hat. „Mit der Medaille hatte ich wenig zu tun. Das waren die Jungs, die gespielt haben”, sagte Draisaitl und stellte fest: „Es ist immer besonders für Deutschland aufzutreten. Die Mannschaft wird ein wenig anders aussehen, aber wir wollen wieder für Furore sorgen.”

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×