Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2001

18:15 Uhr

dpa-afx BONN. Die DG Bank, GZ Bank und WGZ Bank denken weiterhin über eine Fusion oder eine Kooperation nach. Wie der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) am Mittwoch mitteilte, haben die Vorstandsvorsitzenden der betroffenen Banken und der Präsident des BVR vereinbart, die Vor- und Nachteile verschiedener Kooperations- und Fusionsmodelle zu prüfen.

Die Bankvorstände wollen sich in der nächsten Woche wieder treffen, um das weitere Vorgehen zu besprechen, sagte BVR-Sprecher Rolf Kiefer. Bis Ende Februar wollen die drei Banken eine Entscheidung über die zukünftige Zusammenarbeit oder eine mögliche Fusion treffen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×