Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2001

19:24 Uhr

ap TABA. Israel hat am Dienstagabend seine Delegation von den Friedensverhandlungen im ägyptischen Badeort Taba zurückgerufen. Das gab das Büro des israelischen Ministerpräsidenten Ehud Barak bekannt. Zuvor waren die Leichen zweier Israelis im Westjordanland entdeckt worden. Sie wurden offenbar von Palästinensern erschossen.

Wie ein Vertreter der palästinensischen Sicherheitskräfte mitteilte, ereignete sich der Vorfall in der Nähe der Stadt Tulkarem unweit der Grenze des Autonomiegebiets zu Israel. Die beiden Männer seien von Bewaffneten entführt und getötet worden. Bei den beiden Opfern soll es sich um Restaurantbesitzer aus der Gegend von Tel Aviv handeln.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×