Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.07.2000

15:33 Uhr

Reuters FRANKFURT. Die am Frankfurter Neuen Markt notierte IN AG-Motion hat 76 % der amerikanischen Film- und Fernsehvertriebsgesellschaft Myriad Pictures Inc. übernommen. Der Kaufpreis liege bei 4 Mill. $, teilte der Börsenneuling am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Die Übernahme sei der erste Schritt, die globale Präsenz von IN-Motion auszubauen. Mit Myriad expandiere IN-Motion zu einem internationalen Medienunternehmen, das die gesamte Wertschöpfungskette im Bereich Film und Fernsehen sowie Filmmusik abdecke.

Myriad vertreibt den Angaben zufolge derzeit über 150 Programmstunden. Die neuesten Projekte beinhalteten unter anderem die Kinofilme "Tangled" und "Killing Me Softly". Die Produktionskosten der einzelnen im Vertrieb befindlichen Filme beliefen sich auf bis zu 30 Mill. $.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×