Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.06.2000

16:36 Uhr

Reuters FRANKFURT. Die Commerzbank hat den Ausgabepreis für die Aktien der irischen Conduit AG auf 16 Euro und damit am oberen Ende der Preisspanne von 13 bis 16 Euro festgelegt. Die Platzierung sei siebenfach überzeichnet gewesen, teilte der Konsortialführer mit. Die Erstnotiz der Papiere des Telekommunikations-Dienstleisters am Neuen Markt erfolgt am 30. Juni. 75 % des gesamten Platzierungsvolumen gingen an institutionelle und 25 % an private Anleger, hieß es. Bei der Commerzbank sei die Zuteilung innerhalb der Kundengruppen private Kunden und Privat-Banking-Kunden im Losverfahren erfolgt. Das Emissionsvolumen ohne Greenshoe belaufe sich auf 56 Mill. Euro. Das frische Kapital will das Unternehmen für die weitere Expanison in Europa nutzen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×