Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2003

08:29 Uhr

HB/dpa TOKIO. Nachdem der Nikkei-Index für 225 führende Werte im Handelsverlauf auf den tiefsten Stand seit 20 Jahren gefallen war, ging das Kursbarometer am Ende mit einem moderaten Aufschlag von 23,13 Punkten oder 0,28 Prozent bei 8339,94 Punkten ins Wochenende. Der breit angelegte Topix gab dagegen um 3,98 Punkte oder 0,48 Prozent nach und schloss beim Stand von 821,18 Zählern.

Um 15 Uhr Ortszeit notierte der Dollar fester mit 119,01-05 Yen nach 118,61-65 Yen am Vortag zur gleichen Zeit. Der Euro notierte leichter mit 1,0819-23 Dollar nach 1,0822-26 Dollar am Donnerstag.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×